Bundespolizei

Polizei verfolgt über Video Diebstahl am Hauptbahnhof Bochum

Bundespolizisten im Hauptbahnhof Bochum (Archivbild).

Bundespolizisten im Hauptbahnhof Bochum (Archivbild).

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Bochum.  Über Kameras hat die Bundespolizei live einen Taschendiebstahl am Hauptbahnhof Bochum mitverfolgt. Der Täter hatte einen Schlafenden bestohlen.

Ein 33-jähriger Mann hat am Hauptbahnhof Bochum einen schlafenden Mann bestohlen.

Beamten der Bundespolizei fiel in der Nacht zu Freitag über die Videoüberwachung ein Mann auf, der sich über einen Schlafenden auf einer Bank beugte. Live konnten die Polizisten mitverfolgen, wie er dem Opfer aus Bochum in die Hosentasche griff und die Geldbörse herauszog.

Opfer hatte von dem Diebstahl im Hauptbahnhof Bochum nichts bemerkt

Sofort fahndeten die Einsatzkräfte nach dem Täter. Sie konnten ihn sofort im Hauptbahnhof stellen. Die Geldbörse hatte der Hagener noch bei sich.

Der Schlafende hatte von dem Diebstahl nichts bemerkt. „Dem sichtlich überraschten Opfer konnte das Portemonnaie vollständig wieder ausgehändigt werden“, so die Bundespolizei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben