Belästigung

Polizei sucht Exhibitionisten aus Volkspark Langendreer

Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Unbekannten.

Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Unbekannten.

Foto: Thomas Nitsche

Bochum.   Ein Unbekannter soll sich in Bochum einer Frau laut Polizei "in schamverletzender Weise" gezeigt haben. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Exhibitionist soll sich am Volkspark in Bochum-Langendreer einer Frau laut Polizei in "schamverletzender Weise" gezeigt haben. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitagmorgen (12.4.) zwischen 7.10 und 7.20 Uhr.

Die Frau war mit ihrem Hund unterwegs als sie einen Mann in einem Gebüsch sah, der sich dort offenbar selbst befriedigte. Daraufhin ging die Frau in Richtung einer Bankfiliale an der "Alte Bahnhofstraße". Kurze Zeit später, so heißt es in einer Polizeimitteilung, unterhielt sie sich die Frau mit einem weiteren Hundebesitzer, der auch dem Park kam. Dieser hätte den Mann in dem Gebüsch ebenfalls gesehen.

  • Die Polizei bittet unter Tel. 0234/ 909 -4120 um Zeugenhinweise.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben