Einbruch

Polizei Bochum nimmt nach Einbruch Sonnenbrillen-Dieb fest

Die Scheibe eines Optikers an der Kortumstraße schlug ein Dieb in der Nacht zum Donnerstag ein (Symbolfoto). Anschließend stahl er 30 hochwertige Sonnenbrillen aus der Auslage.

Die Scheibe eines Optikers an der Kortumstraße schlug ein Dieb in der Nacht zum Donnerstag ein (Symbolfoto). Anschließend stahl er 30 hochwertige Sonnenbrillen aus der Auslage.

Foto: Daniel MaureR

Bochum.  Die Polizei fasste am Donnerstag in der Bochumer Innenstadt einen Einbrecher. Er hatte aus einem Optiker-Geschäft 30 Sonnenbrillen gestohlen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf hochwertige Sonnenbrillen eines Optikers in der unteren Kortumstraße hatte es ein Dieb in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag abgesehen. Die Polizei stellte den Einbrecher aber noch in der Nähe des Tatortes, kurz bevor er mit einem Fahrrad flüchten wollte.

30 hochwertige Sonnenbrillen gestohlen

Der 39-Jährige ohne festen Wohnsitz schlug nach Angaben der Polizei gegen 2.30 Uhr die Schaufensterscheibe des Optiker-Geschäftes an der Kortumstraße 93 ein. Anschließend nahm er rund 30 hochwertige Sonnenbrillen aus der Auslage und steckte diese in einen Stoffbeutel.

Die alarmierte Polizei war schnell vor Ort und entdeckte den Mann noch in Tatortnähe. Seine beabsichtigte Flucht auf einem Fahrrad konnte daher vereitelt werden. (red.)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben