Schuldenatlas

Mehr als 39.000 Bochumer sind mittlerweile überschuldet

Viele Menschen können ihre Schulden nicht zurückzahlen. In Bochum sind mehr als 39.000 Menschen überschuldet.

Viele Menschen können ihre Schulden nicht zurückzahlen. In Bochum sind mehr als 39.000 Menschen überschuldet.

Foto: Jens Kalaene/dpa

Bochum.   Die Überschuldung von Privatpersonen bleibt ein großes Problem. Auch in Bochum. 2018 waren mehr als 30.000 Bochumer überschuldet.

Die Überschuldung von Privatpersonen nimmt weiter zu. 39.298 Bochumer waren im vergangenen Jahr nicht in der Lage, ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Das geht aus dem aktuellen Schuldneratlas Ruhrgebiet des Inkassodienstleisters Creditreform hervor. Gegenüber 2017 hat die Verschuldungsquote um 0,14 Prozentpunkte auf 12,60 Prozent zugenommen. Im gesamten Ruhrgebiet liegt sie bei 14,19, NRW-weit bei 11,69 Prozent.

Stiepel hat mit 4,78 Prozent die geringste Verschuldungsquote im gesamten Stadtgebiet und die zweitniedrigste Quote im Ruhrgebiet hinter Essen-Heisingen (4,41). Zu den 15 Postleizahlenbereichen im Revier mit der niedrigsten Quote gehört außerdem noch der Postleitzahlbereich 44799 (Altenbochum, Querenburg, Weitmar, Wiemelhausen) mit 6,93 Prozent auf Platz 13. Zu den 20 Bezirken mit der höchsten Quote gehört der Postleitzahlbereich 44787 (Bochum-Mitte; 21,16).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben