Handtaschenraub

Mann entreisst Bochumerin am Hauptbahnhof die Handtasche

Einer jungen Frau hat ein Unbekannter am Hauptbahnhof Bochum die Handtasche entrissen und lief davon (Symbolfoto).

Foto: Nikos Kimerlis

Einer jungen Frau hat ein Unbekannter am Hauptbahnhof Bochum die Handtasche entrissen und lief davon (Symbolfoto). Foto: Nikos Kimerlis

Bochum.   Ein Unbekannter hat einer jungen Frau am Donnerstag am Hauptbahnhof Bochum deren Tasche entrissen. Die Polizei hofft auf Hinweise auf den Täter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Unbekannter hat einer jungen Frau am Donnerstagvormittag am Hauptbahnhof Bochum die Handtasche entrissen, als diese aus der Straßenbahn ausstieg.

Die 22-Jährige kam gegen 11.25 Uhr am Hauptbahnhof an und verließ den Wagen der Linie 302. Der junge Mann hatte in derselben Bahn gesessen und stieg ebenfalls aus. Dann zerrte er laut Polizei plötzlich an der Handtasche der Bochumerin. Der Gurt riss und der Unbekannte rannte mit der Tasche davon. Der Inhalt: eine Krankenkassen-Karte und ein Tagesticket.

Mit dieser Beschreibung fahndet die Polizei:

  • männlich
  • ca. 25 Jahre alt
  • dunkle, kurze Haare
  • kein Bart oder Brille
  • "südländisches" Erscheinungsbild
  • schlanke Statur, ca. 1,70 m groß
  • bekleidet mit einer dunklen Hose und einer auffälligen, grell-gelben Jacke

Die gestohlene Tasche ist mittelgroß mit schwarzer Grundfarbe und grau-weißem Muster.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4135 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik