Künstlerisches im Überblick

Die BO-Biennale war im letzten Sommer ein schöner Erfolg. Verschiedenste Akteure der reichhaltigen Bochumer freien Szene setzten überall in der Stadt künstlerische, theatralische und literarische Akzente. Das erstmals aufgelegte Format kam bei den Kulturschaffenden und Kunstfreund/innen gut an. Eine Neuauflage ist für 2019 in Planung. Bis es soweit ist, wird aber erst einmal ein Buch vorgestellt, dass die vielfältigen Aktivitäten der BO-Biennale 2017 dokumentiert. Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke konnte das Kompendium zusammengestellt werden – worüber die chronische klamme freie Szene dankbar ist. Dienstag wird die hübsche, kleine Übersicht der Öffentlichkeit vorgestellt; ich bin dabei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die BO-Biennale war im letzten Sommer ein schöner Erfolg. Verschiedenste Akteure der reichhaltigen Bochumer freien Szene setzten überall in der Stadt künstlerische, theatralische und literarische Akzente. Das erstmals aufgelegte Format kam bei den Kulturschaffenden und Kunstfreund/innen gut an. Eine Neuauflage ist für 2019 in Planung. Bis es soweit ist, wird aber erst einmal ein Buch vorgestellt, dass die vielfältigen Aktivitäten der BO-Biennale 2017 dokumentiert. Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke konnte das Kompendium zusammengestellt werden – worüber die chronische klamme freie Szene dankbar ist. Dienstag wird die hübsche, kleine Übersicht der Öffentlichkeit vorgestellt; ich bin dabei.

Ende der Woche geht’s dann groß im Museum weiter, wo der Bochumer Künstlerbund zur alle drei Jahre stattfindenden Übersichtsausstellung einlädt. Der gute, alte BKB – immerhin schon 70 Jahre alt – hat in den letzten Monaten vor allem mit seiner neuen Innenstadtgalerie ganz viel Punkte gesammelt, auch über die engere Kunstszene hinaus. So ergibt sich nun im Museum die Gelegenheit, das sehr heterogene BKB-Angebot (von Installation bis Fotografie) einmal im großen Stil zu präsentieren. Und damit zu zeigen, dass die Kunst-Stadt Bochum lebt und immer wieder neue Ideen produziert. Ich bin sehr gespannt!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben