Foto-Fahndung

Kripo Bochum sucht Verdächtigen wegen sexueller Belästigung

Das Bochumer Kommissariat für Sexualdelikte (KK 12) bittet um Hinweise.

Das Bochumer Kommissariat für Sexualdelikte (KK 12) bittet um Hinweise.

Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Bochum  Die Polizei sucht nach einem Mann, der eine Frau in einem Bus in Bochum sexuell belästigt haben soll. Es gibt ein Foto von ihm.

Mit einem Foto aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei jetzt einen Mann, weil er eine 22-jährige Duisburgerin in der Bochumer Buslinie 353 sexuell belästigt haben soll.

Der Vorfall hat sich bereits am 8. Februar 2019 ereignet, wie die Polizei erst jetzt (14.1.2021) mitteilte. Gegen 8 Uhr war die junge Frau am Bochumer Rathaus in den 353er gestiegen. Der Mann, der ihr zunächst gegenüber saß, starrte sie eine Weile lang an. Dann setzte er sich neben die 22-Jährige und versuchte, sie gegen ihren Willen zu umarmen und zu küssen.

 

Das Bochumer Kommissariat für Sexualdelikte bittet unter den
Rufnummern 0234/909-4171 sowie 0234/909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf die Identität des Mannes.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Bochum verpassen? Dann können Sie hier unseren Newsletter abonnieren. Jeden Abend schicken wir Ihnen die Nachrichten aus der Stadt per Mail zu. +++

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben