Fahndung

Kripo Bochum sucht mit Foto einen „Schläger“ vom Bahnhof

Das Foto des Gesuchten ist im Text abgebildet.

Das Foto des Gesuchten ist im Text abgebildet.

Foto: Westfalenpost

Bochum.  „Wer kennt diesen Schläger“, fragt die Bochumer Kripo. Sie sucht einen Mann, der im Hauptbahnhof einen 49-Jährigen verprügelt haben soll.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Foto aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei jetzt einen Mann, der im Bochumer Hauptbahnhof jemanden schwer verletzt haben soll. „Wer kennt diesen Schläger?“, fragt die Polizei.

Die Tat ereignete sich am 9. Juni 2019, ein Sonntag. Gegen 3.40 Uhr nachts griff ein noch unbekannter Mann einen alkoholisierten Herner (49) an, der sich auf der unteren Verteilerebene aufhielt. Ohne erkennbaren Grund brachte der Täter den 49-Jährigen zu Fall und schlug beziehungsweise trat auf ihn ein. Dadurch erlitt der Herner eine Rippenprellung sowie Schürfwunden.

Gericht gab das Foto erst jetzt zur Veröffentlichung frei

Der Schläger wurde dabei vom Objektiv einer Überwachungskamera erfasst. Mit einem richterlichen Beschluss ist ein Foto des Mannes nun zu Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden, nachdem bisherige Ermittlungen ohne Foto ergebnislos geblieben sind. Aus Datenschutzgründen muss bei solchen Delikten erst ohne Foto ermittelt werden.

Das Kriminalkommissariat 31 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909 8105 und 0234 / 909 4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf die gesuchte Person.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben