HSG

HSG Bochum: Master Physiotherapiewissenschaft ab Sommer

Einblick in die Skills-Labs - speziell ausgestattete Trainingsräume für praktische Übungen - des Studienbereichs Physiotherapie der HSG Bochum. Hier startet zum Sommersemester 2021 ein neuer Masterstudiengang.

Einblick in die Skills-Labs - speziell ausgestattete Trainingsräume für praktische Übungen - des Studienbereichs Physiotherapie der HSG Bochum. Hier startet zum Sommersemester 2021 ein neuer Masterstudiengang.

Foto: Wolfgang Helm / HSG

Bochum.  Zum Sommersemester 2021 startet an der HSG Bochum der Master-Studiengang Physiotherapiewissenschaft. Anmeldungen sind schon dieses Jahr möglich.

Ab dem Sommersemester 2021 bietet die Hochschule für Gesundheit Bochum (HSG) den Master-Studiengang Physiotherapiewissenschaft an. Er verknüpft Praxis und Wissenschaft und nimmt spezifische Fragestellungen der Physiotherapie von heute und morgen in den Blick.

„Wir reagieren mit dem Studienangebot auf bereits bestehende Anforderungen ebenso wie auf zukünftige Anforderungen im Gesundheitssystem“, erklärt Studiengangleiterin Dr. Christina Groll, Professorin für Physiotherapie an der HSG. Sowohl im stationären als auch ambulanten Sektor gebe es einen hohen Bedarf, neue Versorgungskonzepte und innovative Entwicklungen im Gesundheitswesen einzuführen. „Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Physiotherapiewissenschaft sollen genau darauf vorbereitet werden“, so Groll.

Master Physiotherapiewissenschaft an der HSG Bochum: Schwerpunkt in Forschung und Wissenschaft

In dem Studiengang erwerben die Studierenden vertiefte fachlich und wissenschaftlich fundierte Kompetenzen. Der Master Physiotherapiewissenschaft ist als physiotherapiespezifischer Studiengang angelegt und hat – unter Einbeziehung des Anwendungsbezugs – seinen Schwerpunkt in der Forschungs- und Wissenschaftsorientierung. „Wir starten im Sommersemester mit den ersten Studierenden und informieren daher bereits jetzt über die Schwerpunkte und Rahmenbedingungen. Allerdings sind alle Angaben unter Vorbehalt“, sagt die Leiterin des Studiengangs. Die Bewerbungsphase beginne noch im Jahr 2020 und ende am 15. Januar 2021.

Am 16. November und am 1. Dezember 2020, jeweils von 18 bis 19 Uhr, werden Studieninteressierte per Video-Konferenz beraten. Weitere Informationen und der Zugang zum jeweiligen Meeting gibt es hier.

Weitere Nachrichten aus Bochum gibt es hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben