Feuer

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Wattenscheid

In Wattenscheid stand die Küche in einer Wohnung in Flammen.

Foto: Ingo Otto

In Wattenscheid stand die Küche in einer Wohnung in Flammen. Foto: Ingo Otto

Aus bisher ungeklärter Ursache ist es in einer Küche einer Wohnung in Wattenscheid zu einem Brand gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Wohnungsbrand an der Hochstraße in Wattenscheid wurde am Karfreitag ein Mann verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr war es gegen 15.23 Uhr in dem Wohn- und Geschäftshaus im Bereich einer Küche zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr räumte das Gebäude komplett.

40 Kräfte waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Im Anschluss wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit und der Polizei für die Brandursachenermittlung übergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik