Feuerwehr

Feuerwehr Bochum löscht Carport-Brand – eine Person verletzt

Bei einem Feuer in einem Carport in Bochum ist eine Person verletzt worden.

Bei einem Feuer in einem Carport in Bochum ist eine Person verletzt worden.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Bochum.  In Bochum steht am Freitagnachmittag ein Carport in Flammen. Darunter stehen Autos sowie mehrere Gasflaschen. Eine Person wurde vor Ort verletzt.

Die Bochumer Feuerwehr hat am Freitagnachmittag einen größeren Brand an der Goldhammer Straße gelöscht. Wie ein Feuerwehr-Sprecher bestätigte, entstand das Feuer im Bereich eines Carports.

Feuerwehr Bochum löscht Carport-Brand an Goldhammer Straße

Um kurz nach 15 Uhr sei die Feuerwehr zu der Adresse an der Goldhammer Straße alarmiert worden. „Es brannte im Bereich eines Carports, unter dem noch zwei Pkw standen“, so der Sprecher. Außerdem hätten sich unter dem Carport mehrere Gasflaschen befunden, darunter eine Acetylen-Flasche.

Mehrere Trupps der Feuerwehr hätten den Brand gelöscht und so das Ausweiten des Feuers auf weitere Gebäude verhindert. Eine Person musste laut der Feuerwehr Bochum vor Ort durch den Rettungsdienst <<versorgt werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben