Fall Metzelder

Fall Metzelder: Problem für Bochumer Kinder- und Jugendtreff

Christoph Metzelder bei einem seiner Besuche im Mehrgenerationenhaus in Bochum-Dahlhausen, das noch immer von der Stiftung des mit Kinderpornografie in Verbindung gebrachten Ex-Fußballprofis unterstützt wird.

Christoph Metzelder bei einem seiner Besuche im Mehrgenerationenhaus in Bochum-Dahlhausen, das noch immer von der Stiftung des mit Kinderpornografie in Verbindung gebrachten Ex-Fußballprofis unterstützt wird.

Foto: Fischer / FUNKE Foto Services

Bochum-Dahlhausen.  Die Stiftung von Christoph Metzelder unterstützt noch immer das Mehrgenerationenhaus in Bochum-Dahlhausen. Allerdings nicht mehr allzu lange.

Der Fall Christoph Metzelder strahlt bis nach Bochum. Dass der Ex-Fußballprofi angeklagt wurde, hat auch Auswirkungen auf das Mehrgenerationenhaus der IFAK in Bochum-Dahlhausen. Denn die Arbeit dort wurde (und wird) von der Stiftung Metzelders unterstützt.

Im Januar 2015 startete die Christoph-Metzelder-Stiftung mit der Unterstützung des Kinder- und Jugendtreffs am Ruhrort in Dahlhausen. Die Stiftung des früheren Nationalspielers von Real Madrid, Schalke und dem BVB finanziert u.a. das Projekt „Fit für die Zukunft“. Es ermöglicht gemeinsames Essen und bietet Hilfestellung bei der beruflichen Zukunft. Gemeinsam werden mit Jugendlichen Bewerbungen geschrieben und/oder ein Ausbildungsplatz gesucht.

Zudem werden über die Zuschüsse Honorarkräfte für Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe bezahlt. Wichtige finanzielle Hilfe, die dem Mehrgenerationenhaus bald wegbrechen wird. Denn die Förderung der Christoph-Metzelder-Stiftung läuft zum Jahresende aus. Weiter möchte die IFAK aktuell keine Auskünfte geben. Das sei so mit der Stiftung vereinbart, heißt es auf WAZ-Anfrage.

Aktuelle Nachrichten aus Bochum – jetzt den kostenlosen Newsletter abonnieren

2006 gründete Metzelder seine Stiftung, die soziale Projekte fördert. Im Fokus stehen Themen wie Bildung, Ausbildung, Integration und die Bekämpfung der Kinderarmut. Mehrfach war er auch in Dahlhausen zu Gast, um zu schauen, wie das Projekt angenommen wird.

Das Amtsgericht Düsseldorf hat inzwischen bestätigt, dass die Staatsanwaltschaft Düsseldorf, die das Verfahren führt, Anklage gegen Metzelder erhebt. Ob es zum Prozess kommt, muss nun das Gericht entscheiden. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Weitere Nachrichten aus Bochum lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben