Spektakulärer Diebstahl

Einbrecher erbeuten 720 Obst- und Gemüsekisten

Massenhaft Obst- und Gemüsekosten dieser Art (hier ein Archivfoto) wurden vom Supermarkt-Gelände abtransportiert.Foto:Markus Weißenfels

Massenhaft Obst- und Gemüsekosten dieser Art (hier ein Archivfoto) wurden vom Supermarkt-Gelände abtransportiert.Foto:Markus Weißenfels

Bochum.   Unbekannte Einbrecher haben vom Außengelände eines Supermarktes 720 Obst- und Gemüsekisten gestohlen. Die Tat wird Schwerstarbeit gewesen sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

So eine umfängliche Beute wird in Bochum selten gemacht: Unbekannte Einbrecher haben im Kaufland-Supermarkt an der Speicherstraße in Hamme sage und schreibe 720 leere Obst- und Gemüsekisten gestohlen und abtransportiert. Ursprünglich hatte die Polizei von 1200 Getränkekisten im Wert von je sechs Euro berichtet, die gestohlen worden seien, aber diese Mitteilung korrigierte sie später.

Die ungewöhnliche Tat ereignete sich laut Polizei in der Nacht zu Mittwoch, zwischen 22.15 und 2 Uhr. Die Täter durchschnitten einen Doppelstab-Mattenzaun und gelangten durch das Loch auf das Außengelände. Von dort schaffen sie dann fünf riesige Paletten mit je 240 Kisten weg. Der Pfandwert jeder Kiste wird mit 3,70 Euro angegeben – demnach 2664 Euro Gesamtwert.

Noch keine Hinweise auf die Täter

Entdeckt wurde der Diebstahl von einer Polizeistreife, die nachts unterwegs war. Aber da waren die Täter bereits verschwunden.

Wie welchen Fahrzeugen die Diebe anrückten und wie sie diese große Beute aufluden, ist ebenfalls noch unklar. Es gibt keine Täterhinweise. Auch der Fluchtweg ist nicht bekannt.

Hinweise an die Kripo: 0234/909 4441

o eine umfängliche Beute wird in Bochum selten gemacht: Unbekannte Einbrecher haben im Kaufland-Supermarkt an der Speicherstraße in Hamme sage und schreibe 720 leere Obst- und Gemüsekisten gestohlen und abtransportiert. Ursprünglich hatte die Polizei von 1200 Getränkekisten im Wert von je sechs Euro berichtet, die gestohlen worden seien, aber diese Mitteilung korrigierte sie später.

Die ungewöhnliche Tat ereignete sich laut Polizei in der Nacht zu Mittwoch, zwischen 22.15 und 2 Uhr. Die Täter durchschnitten einen Doppelstab-Mattenzaun und gelangten durch das Loch auf das Außengelände. Von dort schaffen sie dann fünf riesige Paletten mit je 240 Kisten weg. Der Pfandwert jeder Kiste wird mit 3,70 Euro angegeben – demnach 2664 Euro Gesamtwert.

Noch keine Hinweise auf die Täter

Entdeckt wurde der Diebstahl von einer Polizeistreife, die nachts unterwegs war. Aber da waren die Täter bereits verschwunden.

Wie welchen Fahrzeugen die Diebe anrückten und wie sie diese große Beute aufluden, ist ebenfalls noch unklar. Es gibt keine Täterhinweise. Auch der Fluchtweg ist nicht bekannt.

Hinweise an die Kripo: 0234/909 8110.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben