Individualverkehr

E-Scooter-Verleiher Lime weitet Präsenz in Bochum stark aus

Nun auch in Wattenscheid, Wiemelhausen und Querenburg präsent: E-Roller der Marke Lime.

Nun auch in Wattenscheid, Wiemelhausen und Querenburg präsent: E-Roller der Marke Lime.

Foto: Christof Köpsel / FUNKE Foto Services

E-Scooter des Anbieters Lime gibt es jetzt auch in einigen Stadtteilen von Bochum. Die Nachfrage wird weiter steigen, glaubt der Lime-Chef.

Der E-Scooter-Verleiher Lime vergrößert seine Präsenz in Bochum um das Dreifache - von sieben Quadratkilometern auf nun 20.

Lime-Scooter, die seit einem Jahr in Bochum angeboten werden, können nun auch in Wattenscheid, Wiemelhausen und Querenburg gemietet und abgestellt werden.

„Der Bedarf an individuellen Mobilitäsoptionen wird weiter steigen und es muss daher Maßnahmen geben, um die Mikromobilität in Bochum zu fördern“, sagt Lime-Chef Alexander Graf von Pfeil. „Wir wünschen uns daher, dass eine ausreichende Anzahl an Pkw-Parkplätzen in Stellflächen für Fahrräder, Lastenräder und E-Scooter umgewandelt werden. In der aktuellen Situation brauchen wir den Mut zur Veränderung - vor allem in der Mobilität!”

Neben Lime ist auch der E_Scooter-Verleiher „Tier“ in Bochum präsent, auch in Wattenscheid und anderen Stadtteilen.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben