Polizei

Eisdielen-Stühle gestohlen: Besitzerin vermutet böse Absicht

Teresa D’Angió ist sauer: Diebe haben 23 Stühle ihrer Eisdiele entwendet.

Teresa D’Angió ist sauer: Diebe haben 23 Stühle ihrer Eisdiele entwendet.

Bochum.   Diebe haben am Osterwochenende fast die gesamte Außenbestuhlung einer Eisdiele in Bochum geklaut. Die Besitzerin äußert einen Verdacht.

„Warum macht jemand sowas?“, dachten sich die Besitzer der Eisdiele „Sorrento“ als erstes, als sie am Montag den leeren Platz vor ihrem Geschäft sahen. Die gesamte Außenbestuhlung der Eisdiele an der Lothringer Straße 9 in Gerthe war verschwunden. Unbekannte hatten in der Nacht von Sonntag (21. April, 19 Uhr) auf Montag (22. April, 11 Uhr) 23 silberne Stühle geklaut – einen einzigen haben sie stehen lassen. Alle waren mit einem Stahlseil gesichert.

Und das ausgerechnet an einem der schönsten und wärmsten Tage in diesem Jahr. „Wir waren richtig sauer“, sagt Teresa D’Angió, die gemeinsam mit ihrem Mann seit einem Monat die Eisdiele in Gerthe führt.

Die Gäste haben jedoch nicht viel von dem Diebstahl mitbekommen, denn noch am Montag sorgte die Familie für Ersatzstühle. „Wir hatten zum Glück noch privat einige bei uns auf der Terrasse“, erklärt Tochter Rosa Iannicelli. Das sei als Notlösung gut, „sieht aber natürlich nicht so schön aus“. Auch wenn am Montag zum Glück niemand stehen musste, will die Familie so schnell wie möglich neue Stühle kaufen.

Besitzerin vermutet böswillige Absicht

Wieso jemand so etwas macht, kann sich die Familie nicht erklären. „Möglich ist jedoch, dass es irgendjemandem nicht passt, dass wir hier sind“, so D’Angió. „Die haben uns einen Stuhl hier gelassen, das wirkt doch so, als wollte uns jemand das Ostergeschäft kaputt machen.“ Schließlich haben die Täter auch die Tische stehen lassen. „Wenn, dann nimmt man doch alles mit oder?“, vermutet Rosa, während sie noch einmal das durchgetrennte Stahlseil hinter der Theke hervorholt.

Auch die Gäste können die Tat nicht fassen. „Das gibt es doch nicht. Obwohl ich hier in Gerthe wohne, habe ich davon aber nichts mitbekommen“ sagt eine Frau, die ein Eis in der Sonne genießt.

Auch in der Eisdiele schräg gegenüber von „Sorrento“ herrscht Ratlosigkeit. Denn bei ihnen sei in einem Jahr noch nichts weggekommen, sagt ein Mitarbeiter des Eiscafes „Da Luca“. „Und das ohne jegliche Sicherung.“

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei vermutet, dass die Diebe für den Abtransport ein Fahrzeug benutzten. Sie sucht nach den Dieben und den Stühlen.

Hinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0234 909-8205 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter -4441 entgegen.

Leserkommentare (5) Kommentar schreiben