Kultur

Die 11. Wattenscheider Kulturnacht bietet einen bunten Mix

Auch „Wat’n Zirkus“ macht wieder mit bei der Wattenscheider Kulturnacht.

Auch „Wat’n Zirkus“ macht wieder mit bei der Wattenscheider Kulturnacht.

Foto: Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Die 11. Auflage der Wattenscheider Kulturnacht bietet ein abwechslungsreiches Programm. Am 7. Juni von 18 bis 23 Uhr ist in der City viel los.

15 Vereine und Einrichtungen aus Wattenscheid sind an diesem Freitagabend beteiligt - das reicht vom Künstlertreff WAT über Schulen bis zu den Kirchen. Geboten wird ein Kulturmix aus Lesungen, Musik und Theater. Der Eintritt ist frei, wenn es an insgesamt sechs Spielstätten rund um den Alten Markt rund geht: im Evangelischen Gemeindezentrum und in der Alten Kirche, in der katholischen Propsteikirche, in der Stadtbücherei im Gertrudiscenter und bei der Caritas dürfen sich die Besucher auf ein buntes Programm freuen. Auf dem Alten Markt steht eine Bühne für Live-Musik, hier spielen die Bands „Alla Turka“ aus dem Jugendprojekt X-Vision und „E 62“.

„Der Etat für das Fest beträgt 5650 Euro“, erklärt Mustafa Calikoglu vom Awo-Centrum-Cultur, das u.a. zur Veranstaltergemeinschaft zählt. „Für alle Altersgruppen ist etwas dabei.“ Auch die Schüler von „Wat’n Zirkus“ machen wieder mit, sie treten ab 19 Uhr auf dem Marktplatz auf.

Nach der Eröffnungsrede um 17.45 Uhr durch Bezirksbürgermeister Manfred Molszich startet das Programm, zunächst zur lockeren Einstimmung mit Opernklängen von Franziska Dannheim und Jeong-Min Kim. Die Besucher haben die Möglichkeit, unter dem Motto „kurze Wege“ vom einem Spielort zum anderen zu gehen, die Entfernungen sind überschaubar. Stadtarchivar Andreas Halwer referiert um 19 Uhr in der Stadtbücherei zum Thema „Europäer in Wattenscheid“, eine Krimi-Lesung bieten dort Peter und Klaus Märkert im Anschluss ab 20 Uhr. Die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid tritt ab 19 Uhr in der Propsteikirche; das Motto lautet hier: „Konzert und Lesung: Europa – musikalische Begegnung“. Essen- und Getränkestände stehen auf dem Alten Markt. Der Ausklang der Kluturnacht erfolgt ab ca. 22 Uhr mit einem kleinen Indoor-Konzert, die Spielstätte wird kurzfristig gewählt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben