Live-Musik

Coverband „Get Back“ lässt die Beatles in Bochum aufleben

Die Beatles mit (v.l.) Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison gehören zu den bekanntesten Band der Welt.

Die Beatles mit (v.l.) Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison gehören zu den bekanntesten Band der Welt.

Foto: Lapresse / dpa

Bochum.  Die Beatles-Tribute Band „Get Back“ lädt zum Konzert in die Jahrhunderthalle ein. Der Abend findet unter strengen Hygiene-Auflagen statt.

Es gibt sie noch, die sicheren Orte für kulturelle Veranstaltungen in Bochum, auch in den schrecklichen Corona-Zeiten. In der Jahrhunderthalle stellt die Stadt einen „Kulturraum“ mit reichlich Platz zur Verfügung - und das bei bestmöglicher Berücksichtigung sämtlicher Hygiene- und Vorschriftsregeln. Nun nutzt auch die Beatles-Coverband „Get Back“ die Gelegenheit, und lädt am Samstag, 5. Dezember, ab 19 Uhr in die Jahrhunderthalle ein.

Die Musiker Ralf Koyro, Olaf Bub, Chris Bub, Felix Tomczak, David Sprenger und Thomas Sprenger stehen für zeitgemäße Versionen der großen Hits der „Fab Four“ – wobei die ungeteilte Sympathie für die zeitlos gute Musik der Beatles immer mitschwingt.

Anmeldung erforderlich

Der Eintritt ist frei, wegen Corona müssen sich die Konzertbesucher allerdings anmelden, am besten per Mail (Name, Anschrift) unter getbackbochum@gmail.com oder telefonisch unter 0170/7937847.

Während des Konzerts herrscht Maskenpflicht, Getränke und Snacks wird es an dem Abend aus Sicherheitsgründen nicht geben.

Weitere Nachrichten aus Bochum finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben