Corona

Corona: 15 neue Infektionen am Wochenende in Bochum

In Bochum sind aktuell 138 Frauen und Männer nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert.

In Bochum sind aktuell 138 Frauen und Männer nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert.

Foto: Reto Klar

Bochum.  Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Bochum ist auch am Wochenende deutlich angestiegen. Die Neuerkrankungsrate liegt aktuell bei 24,2.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Bochum ist auch am Wochenende deutlich angestiegen. Am Sonntag meldeten die Gesundheitsbehörden insgesamt 1234 bestätigte Infektionen seit Beginn der Pandemie. Damit haben sich binnen 48 Stunden 15 weitere Bochumerinnen und Bochumer mit dem Virus angesteckt.

1068 Frauen und Männer gelten als genesen, 138 sind aktuell infiziert. Es bleibt bei 24 Corona-Toten, die infolge von Covid-19 verstorben sind. 865 Personen harren in häuslicher Quarantäne aus.

Die Neuerkrankungsrate liegt aktuell bei 24,2 – nahezu unverändert im Vergleich zum Freitag (24).

Corona in Bochum: Neuer Fall im Altenheim

Nach Auskunft der Stadt ist erneut ein Bochumer Altenheim betroffen. Dort gebe es einen bestätigten Corona-Fall. Besondere Maßnahmen, etwa eine Schließung, seien aber nicht erforderlich. Das bestätigte die Einrichtung am Wochenende auf WAZ-Anfrage: „Alles läuft normal.“

VfL-Spiel vor Zuschauern scheint gesichert

Angesichts der aktuellen Entwicklung dürfte gesichert sein, dass der VfL Bochum sein Heimspiel am Montagabend (20.30 Uhr) gegen den FC St. Pauli vor 5000 Besuchern austragen darf. Bei einer Neuerkrankungsrate über 35 müsste die Stadt ihre Genehmigung noch einmal überdenken. Ein solcher Wert gilt bis Montag als unwahrscheinlich.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben