Kommunaler Ordnungsdienst

Corona in Bochum: Ordnungsdienst hat zu wenig Personal

Der Bochumer Ordnungsdienst hat nicht genug Personal, um die Einhaltung der Corona-Regeln zu kontrollieren. 20 Kräfte sollen eingestellt werden.

Der Bochumer Ordnungsdienst hat nicht genug Personal, um die Einhaltung der Corona-Regeln zu kontrollieren. 20 Kräfte sollen eingestellt werden.

Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Bochum.  Der Bochumer Ordnungsdienst hat nicht genug Personal, um die Einhaltung der Corona-Regeln zu kontrollieren. 20 Kräfte sollen eingestellt werden.

Ist der Kommunale Ordnungsdienst in Bochum ausreichend ausgestattet? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwoch (28. Oktober). Die Antwort der Stadtverwaltung ist deutlich: Zur Umsetzung der Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung ist die die aktuelle Personalstärke nicht ausreichend.

Solange diese durchgeführt werden, benötige die Stadtverwaltung zusätzliche Kräfte zur Unterstützung. „Aus diesem Grund werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt 20 Unterstützungskräfte befristet bis Dezember 2021 eingestellt. Ein Teil davon nimmt bereits im Oktober den Dienst auf“, beantwortet die Stadtverwaltung die Anfrage mündliche Nachfrage der CDU-Ratsfraktion, die in der vergangenen Sitzung des Hauptausschusses im August gestellt wurde.

Bochum: Zusammenlegung von Ordnungsdienst und Vollzugsdienstkräften

Derzeit seien im Kommunalen Ordnungsdienst insgesamt 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, von denen sich noch sieben in der Ausbildung befinden. Damit die aus der Corona-Krise resultierenden neuen Aufgaben bewältigt werden konnten, seien 15 Vollzugsdienstkräfte von ihren originären Aufgaben entbunden und mit dem Kommunalen Ordnungsdienst zusammengelegt worden, so die Stadtverwaltung. „Darüber hinaus wurde der Kommunale Ordnungsdienst mit circa 20 Kräften aus den verschiedensten Bereichen der Verwaltung unterstützt“, heißt es.

+++ Aktuelle Fallzahlen aus Ihrer Stadt, neue Verordnungen, neue Erkenntnisse der Impfstoff-Forschung: Das Corona-Update hält Sie auf dem Laufenden. Hier kostenlos für den Newsletter anmelden! +++

Bochum- Zwei weitere Menschen starben mit oder an CoronaNachdem die Zahl der an Covid-19 erkrankten Personen stark rückläufig war, sei am 17. Juni der Regelbetrieb wieder aufgenommen worden. Der Vollzugsdienst habe den Kommunalen Ordnungsdienst weiterhin insbesondere bei den Kontrollen der Hotspots an den Wochenenden unterstützt.

Weitere Nachrichten aus Bochum gibt es hier.

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben