Unfall

Bochumer Radfahrer (26) stürzt und verletzt sich schwer

Mit einem Rettungswagen wurde der verletzte Radfahrer ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Mit einem Rettungswagen wurde der verletzte Radfahrer ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Bochum.  Ein 26-jähriger Radfahrer ist in Querenburg gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Laut Polizei geschah der Unfall ohne Beteiligung anderer.

Ein 26-jähriger Bochumer ist am gestrigen Donnerstag (17. September) gegen 13.15 Uhr mit seinem Fahrrad die Straße Auf dem Kalwes in Querenburg gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, hat er sich bei diesem Sturz schwer verletzt.

Ohne Fremdeinwirkung

In Höhe der Hausnummer 155 kam er ohne Fremdeinwirkung zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn. Der 26-Jährige verletzte sich und wurde zur Versorgung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Er trug nach Angaben der Polizei keinen Fahrradhelm.

Mehr Berichte aus Bochum lesen Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben