Freiluft-Event

Bochumer Musiksommer bietet im September über 100 Konzerte

Der international gefragte DJ ATB legt beim Bochum Musiksommer auf.

Der international gefragte DJ ATB legt beim Bochum Musiksommer auf.

Foto: Yuriy Ogarkov

Bochum.  Der 13. Bochumer Musiksommer findet vom 6. bis 8. September statt. Über 1000 Künstler werden beim Freiluftfest in der Innenstadt erwartet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit vielen musikalischen Überraschungen präsentiert sich der 13. Bochumer Musiksommer in der Innenstadt. Von Freitag, 6. September, bis Sonntag, 8. September, treten wieder viele ausgesuchte Künstler auf.

„Von Vielen für Alle“

ATB, Anna Loos, Jeangu Macrooy, Macondito, Mike Litt, Martin Luther King - das Chormusical und The Bland werden bei der Umsonst-und-Draußen-Veranstaltung die Plätze füllen. Bochum Marketing als Veranstalter des Open-Air-Events verspricht über 1000 Künstler und mehr als 100 Konzerte von Klassik über Jazz bis zu elektronischer Musik. „Getreu dem Motto ,Ein Fest von Vielen für Alle’ werden auch wieder Bochumer Künstler und Musikgruppen in die Veranstaltung integriert“, so BO-Marketing-Geschäftsführer Mario Schiefelbein. In den vergangenen Jahren sind bei freiem Eintritt jeweils bis zu 150.000 Besucher zu den inzwischen sieben Bühnen und weiteren Spielorten in die Bochumer City gekommen.

Eintritt frei

Der international gefeierte Techno-DJ ATB (aka André Tanneberger) gibt sein bereits zwölftes Musiksommer-Konzert. Als es noch Tapes und Videocassetten gab, startete der Bochumer seine DJ-Karriere im legendären Tarm-Center. Freuen darf man sich auch auf Anna Loos, die Schauspielerin und Sängerin („Silly“) wird Lieder aus ihrem Album „Werkzeugkasten“ präsentieren. Das Winzerfest auf dem Boulevard gehört ebenfalls wieder zum Musiksommer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben