Demenz

Bochumer Klinik startet neuen Pflege-Kurs für Angehörige

Pflegende Angehörige können an einem neuen Kurs im Bochumer Bergmannsheil teilnehmen.

Pflegende Angehörige können an einem neuen Kurs im Bochumer Bergmannsheil teilnehmen.

Foto: Christophe Gateau / dpa

Bochum.  An Angehörige von Menschen mit Demenz richtet sich ein Kurs des Bochumer Bergmannsheils. Start ist am 19. August. Die Teilnahme ist kostenlos.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie pflegende Angehörige den schwierigen Alltag mit verwirrten Menschen besser meistern können, vermittelt ein neuer Kurs im Bochumer Bergmannsheil. Pflegetrainerinnen geben Informationen und Ratschläge speziell für die Pflege von Menschen mit Demenzerkrankungen.

Hintergründe der Erkrankung und sozialrechtliche Fragen werden ebenso thematisiert wie die besonderen Verhaltensweisen, die viele Patienten mit Demenz zeigen und die in ihrer Umgebung oft Unverständnis und Hilflosigkeit hervorrufen.

Lehrgang startet am 19. August

Der dreiteilige Lehrgang startet am Montag, 19. August. Weitere Termine folgen am 26. August und 2. September. Beginn ist jeweils um 16 Uhr im Haus 3 der Universitätsklinik am Bürkle-de-la-Camp-Platz 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter 0234/302 69 18 oder per Mail an yvonne.muellark@bergmannsheil.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben