Studienberatung

Bochumer Hochschulen informieren wieder gemeinsam Schüler

Der 7. Bochumer Hochschultag findet am 22. Januar im Blue Square, Kortumstraße 90, statt.

Foto: Ingo Otto

Der 7. Bochumer Hochschultag findet am 22. Januar im Blue Square, Kortumstraße 90, statt. Foto: Ingo Otto

Bochum.   Die Wochen der Studienorientierung gehen vom 15. Januar bis 9. Februar. Der Bochumer Hochschultag findet wieder im Blue Square statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es soll Menschen geben, die äußern in jüngsten Jahren einen Berufswunsch und erfüllen sich ihn dann auch. Andere entwickeln während der Schulzeit eine Idee davon, in welchem Beruf sie ihre Erfüllung finden. Viele Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr Abitur machen werden, wissen aber noch nicht genau, was oder ob sie überhaupt studieren wollen.

Für alle Unentschlossenen gibt es ab der nächsten Woche ausreichend Möglichkeiten, sich zu informieren. Die Wochen der Studienorientierung finden in ganz Nordrhein-Westfalen von Montag, 15. Januar, bis zum Freitag, 9. Februar, statt.

Siebter Bochumer Hochschultag startet am 22. Januar

Auch die Hochschulen der Stadt legen sich in diesem Jahr mächtig ins Zeug. Sie bieten erneut zahlreiche Info-Abende und/oder Kurzberatungen an. Jede Hochschule für sich, aber alle Bochumer Hochschule auch gemeinsam. Univercity, in diesem Verbund sind die Bochumer Hochschulen organisiert, sei Dank.

Am Montag, 22. Januar findet der nunmehr siebte Bochumer Hochschultag statt. Bei dem werden wieder alle Bochumer Hochschulen vertreten sein. Am Dienstag, 30. Januar, gibt es dann einen Infoabend für Eltern und Schüler.

Im vergangenen Jahr fanden beide Termine im Rathaus im großen Ratssaal statt. Diesmal geht es wieder zurück ins Blue Square, Kortumstraße 90. Der Hochschultag findet von 9 bis 14 Uhr, der Infoabend für die Eltern von 17 bis 20 Uhr statt.

400 Schüler kommen zum Hochschultag

Die Organisatoren erwarten zum Hochschultag wieder an die 400 Schüler. So viele kamen zumindest in den vergangenen Jahren immer. Es gibt Infostände der Bochumer Hochschulen, der Talentscouts, Kurzvorträge zu Themen rund um das Studium, eine Beratung zu Studiengängen, der Finanzierung und den Zulassungsvoraussetzungen.

So ähnlich gibt es das auch beim Infoabend für die Eltern. Um 17 Uhr bietet ein Vortrag zunächst einen Überblick über alle Themen rund ums Studium und zeigt Wege auf, wie Eltern das eigene Kind bei der Studienorientierung unterstützen können. Im Anschluss stehen Experten der Hochschulen für Fragen zur Verfügung.

Eltern informieren sich für ihre Kinder

Überschrieben ist der Abend wie zuletzt auch mit: Hilfe, mein Kind will studieren. Dort finden sich auch Eltern, die alles für ihr Kind regeln wollen. Die sind aber bei einer Besucherzahl zwischen 70 und 100 eher in der Minderzahl.

Wobei es eben dazu kommt, dass die Schüler durch G 8 eher ihren Abschluss machen und rechtliche Dinge dann noch gar nicht selber regeln können, weil sie zu jung sind. Da sind dann die Eltern gefragt. Zudem sind sie es in den meisten Fällen, die das Studium finanzieren. Sie wollen dann auch schon wissen, wo ihr Geld hingeht.

>>> INFO: Die Termine der Hochschulen

Alle Termine der Bochumer Hochschulen innerhalb der Wochen der Studienorientierung sind in einem Flyer zusammengefasst.

Er liegt an vielen Stellen in der Stadt aus und ist zudem zu finden auf den Seiten des Univercity-Verbandes oder auch über diesen Link:
www.univercity-bochum.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik