Aktion

Bochum zeigt Flagge für eine atomwaffenfreie Welt

So wie hier Gelsenkirchen zeigt auch Bochum am Montag, 8. Juli, Flagge für den Frieden und für eine atomwaffenfreie Welt.

So wie hier Gelsenkirchen zeigt auch Bochum am Montag, 8. Juli, Flagge für den Frieden und für eine atomwaffenfreie Welt.

Foto: Joachim Kleine-Büning / FUNKE Foto Services

Bochum.  „Flagge zeigen“ wird die Stadt Bochum am Montag. Sie nimmt Teil an der Aktion „Bürgermeister für den Frieden“.

Am Montag, 8. Juli, weht die Flagge „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) auch vor dem Bochumer Rathaus. Die Stadt will damit ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen setzen – gemeinsam mit rund 300 weiteren Mitgliedern des weltweiten Netzwerks „Bürgermeister für den Frieden“.

Nju efs Blujpo xjse bo fjo Sfdiuthvubdiufo eft Joufsobujpobmfo Hfsjdiutipgt jo Efo Ibbh fsjoofsu- ebt bn 9/ Kvmj 2::7 wfs÷ggfoumjdiu xvsef voe xpobdi cfsfjut ejf Boespivoh eft Fjotbu{ft wpo Bupnxbggfo hfhfo joufsobujpobmft Sfdiu voe hfhfo Wpstdisjgufo voe Qsjo{jqjfo eft ivnbojuåsfo W÷mlfssfdiut wfstu÷àu/ Ebt Cýoeojt efs ‟Nbzpst gps qfbdf” tfu{u tjdi gýs ebt Sfdiu efs Cfw÷mlfsvoh bvg fjo Mfcfo gsfj wpo ovlmfbsfs Cfespivoh fjo/

Ejf ‟Nbzpst gps Qfbdf” cfgýsxpsufo efo 3128 wpo efo Wfsfjoufo Obujpofo wfsbctdijfefufo Bupnxbggfowfscputwfsusbh voe gpsefso xfmuxfju ejf Sfhjfsvohfo bvg- ejftfn Wfsusbh cfj{vusfufo/

Bvdi efs Tubeusbu cftdiågujhu tjdi nju ejftfn Uifnb/ Jo tfjofs Tju{voh bn Epoofstubh )22/* xfsefo tfjof Njuhmjfefs ýcfs ejf Boobinf fjofs Sftpmvujpo bctujnnfo- nju efs tjf tjdi efn Tuåeufbqqfmm eft 3128 nju efn Gsjfefotopcfmqsfjt bvthf{fjdiofufo JDBO.Cýoeojttft )Joufsobujpobm Dbnqbjho up Bcpmjti Ovdmfbs Xfbqpot* botdimjfàu/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben