Preisverleihung

Bochum: Youlius-Award fördert Videokunst im Internet

Andreas Ebbert-Karroum ist der Begründer des Video-Preises. Er wird den Youlius-Award in den Kammerspielen in Bochum verleihen.

Andreas Ebbert-Karroum ist der Begründer des Video-Preises. Er wird den Youlius-Award in den Kammerspielen in Bochum verleihen.

Foto: Bastian Haumann / FUNKE Foto Services

Bochum.  Es gibt unendlich viele Videos auf Youtube im Internet. Die besten werden am beim Youlius-Award in den Kammerspielen in Bochum ausgezeichnet.

In den Kammerspielen in Bochum wird der „Youlius Award“ verliehen. Ausgezeichnet werden die besten Youtube-Videos aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Preisverleihung findet erstmals in Bochum statt.

Weit über 100 Stunden Videos werden weltweit bei Youtube hochgeladen – nicht pro Tag, sondern pro Minute. Damit entfallen zehn Prozent des gesamten Datenverkehrs im Internet auf das populäre Videoportal. Die Mengen an Clips und Mini-Filme, die dabei entstehen, sind gigantisch, doch die allermeisten von ihnen versanden ungesehen im Daten-Nirvana.

Der IT-Berater aus Bochum ist begeistert

Eigentlich schade, findet Andreas Ebbert-Karroum: Der Bochumer IT-Berater ist begeisterter Hobby-Filmer und hat auf seinem eigenen Youtube-Channel schon so manchen Clip gepostet. Mit Gleichgesinnten gründete er vor fünf Jahren einen gemeinnützigen Verein zur Förderung der Webvideokultur, der sich regelmäßig im Essener Unperfekthaus trifft.

So entstand die Idee, einen Preis für besonders kreative Youtube-Beiträge auszuloben, eben den Youlius-Award. „Wir dachten, wie schön es wäre, wenn es so etwas gäbe“, sagt der 44-Jährige, „denn es gibt so viele tolle Beiträge auf Youtube, die keine Aufmerksamkeit bekommen, weil niemand sie klickt.“

Youlius-Preis zieht von Essen nach Bochum um

Nun zieht die Youlius-Preisverleihung nach drei Jahren von Essen nach Bochum um. „Die Gala wird größer und glamouröser. Mit über 400 Plätzen in den Kammerspielen haben wir hier deutlich mehr Platz für alle Nominierten, Fans und Gäste“, so Ebbert-Karroum.

Um den Award haben sich Youtuber beworben, deren Kanäle weniger als 10.000 Abos haben. Damit soll gerade kleinen Youtubern die Chance geben werden, den „Youlius“ zu gewinnen.

Karten & Info

Samstag, 25. Januar, 18.30 Uhr, Kammerspiele, Königsallee 15, Eintritt 10, 15, 17, 20 Euro. Karten & Info: www.youlius-award.de

Mehr Nachrichten aus Bochum lesen Sie hier:

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben