Unwettergefahr

Bochum: Wetterdienst warnt vor Orkanböen und Starkregen

Vor Orkanböen und Starkregen warn aktuell der Deutsche Wetterdienst. (Symbolbild)

Vor Orkanböen und Starkregen warn aktuell der Deutsche Wetterdienst. (Symbolbild)

Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Bochum.  Vor Orkanböen auf dem Bochumer Stadtgebiet warnt der Deutsche Wetterdienst. Bäume können umstürzen. Der Aufenthalt im Freien ist zu vermeiden.

Gegen 15.30 Uhr (19.5.) verdunkelte sich der Himmel über Bochum und die ersten Blitze waren zu sehen. Die Feuerwehr hat sich auf ein starkes Unwetter vorbereitet. Um 15.38 Uhr ging der erste Anruf auf einen Wetter bedingten Schaden auf der Leitstelle ein.

Der Deutsche Wetterdienst spricht in seiner amtlichen Unwetterwarnung von möglichem schweren Gewitter mit Orkanböen, heftigem Starkregen und Hagel.

Warnung vor Aufenthalt im Freien

Angekündigt sind für das Stadtgebiet Bochum Niederschläge zwischen 25 Litern bis 40 Litern pro Quadratmeter. Das kann örtlich zu Überschwemmungen führen. Außerdem können Bäume umstürzen und Gegenstände herabstürzen. Es wird vor dem Aufenthalt im freien gewarnt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben