Bogestra

Bochum: Verkehrsbehinderungen durch Gleisbau angekündigt

Auf der Hattinger Straße kommt es vom kommenden Sonntag, 4. Juli, an zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Bogestra hat umfangreiche Gleisbauarbeiten angekündigt. Unsere Aufnahme zeigt Arbeiten auf der Hattinger Straße in Weitmar aus dem letzten Jahr.

Auf der Hattinger Straße kommt es vom kommenden Sonntag, 4. Juli, an zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Bogestra hat umfangreiche Gleisbauarbeiten angekündigt. Unsere Aufnahme zeigt Arbeiten auf der Hattinger Straße in Weitmar aus dem letzten Jahr.

Foto: Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services

Bochum.  Gleisbauarbeiten im Juli sorgen ab nächsten Sonntag (4.) für Verkehrsbehinderungen auf der Hattinger Straße. Zeitweise fahren Busse statt Bahnen.

Die Bogestra kündigt umfangreiche Gleisbauarbeiten auf der Strecke der Linien 308/318 in den Sommerferien an. Auf der Hattinger Straße, zwischen Hennigfeldstraße und Friederikastraße werden auf einer Strecke von rund 300 Metern die kompletten Gleise ausgetauscht. Außerdem wird auch die Oberfläche zwischen den Gleisen saniert. Das führt, wie das Verkehrsunternehmen mitteilt zu Verkehrsbeeinträchtigungen auch für den privaten Auto- und Lkw-Verkehr. Zeitweise fahren zwischen Bochum Hbf und Dahlhausen/Hattingen nur Busse statt Straßenbahnen.

Arbeiten dauern rund drei Wochen

Die Arbeiten sind für die Zeit von Sonntag, 4. Juli, bis voraussichtlich Sonntag, 25. Juli, vorgesehen. Um einen schnellen und sicheren Bauablauf bei der Gleiserneuerung zu erreichen, muss ein Teil der Hattinger Straße in dieser Zeit komplett gesperrt werden. Voll gesperrt ist die Hattinger Straße im Bereich zwischen Friederikastraße und Kohlen-/Stensstraße. Umleitungen werden ausgeschildert. Bis zum eigentlichen Baufeld in Höhe Hattinger Straße Hausnummer 142 und Hausnummer 188 wird eine Sackgasse eingerichtet.

Die genaue Haltestellenveränderungen und Umleitungen finden sie hier.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben