Verkehrsunfall

Bochum: Rollerfahrerin (55) stürzt beim Bremsen: Krankenhaus

Ein Rettungswagen brachte die Rollerfahrerin ins Krankenhaus.

Ein Rettungswagen brachte die Rollerfahrerin ins Krankenhaus.

Foto: Marcel Kusch/dpa

Bochum.  Schwerer Unfall am Werner Hellweg in Bochum: Eine Rollerfahrerin (56) stürzte vor einer roten Ampel und musste ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Alleinunfall ist im Bochumer Stadtteil Werne eine Rollerfahrerin schwer verunglückt.

Nach Polizeiangaben war die 55-Jährige am Montag gegen 16.50 Uhr auf dem Werner Hellweg in Richtung Wittener Straße unterwegs. Als die Ampel an der Industriestraße auf Rot schaltete, bremste die Bochumerin nach eigenen Angaben stark ab und stürzte auf die regennasse Fahrbahn.

Unfallopfer muss im Krankenhaus bleiben

Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben