Unfall

Bochum: Radfahrer bei Unfall in der City schwer verletzt

Der Radfahrer aus Bochum kam nach dem Unfall ins Krankenhaus.

Der Radfahrer aus Bochum kam nach dem Unfall ins Krankenhaus.

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Bochum.  Ein Radfahrer (37) ist bei einem Unfall am Westring in Bochum schwer verletzt worden. Der Mann war mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen.

Wegen eines Zusammenstoßes zwischen einem Radfahrer und einem Auto ist der Westring zwischen Alleestraße und dem Imbuschplatz am Montagabend, 23. November, zwischen 20 und 21.30 Uhr gesperrt gewesen.

Der Radfahrer (37) aus Bochum fuhr nach Angaben der Polizei gegen 20 Uhr auf dem Gehweg des Westrings in Richtung Alleestraße. Zur gleichen Zeit habe ein 58-jähriger Autofahrer aus Sprockhövel kurz nach der Einmündung zur Stühmeyerstraße aus einem Parkplatz nach rechts auf den Westring (Richtung Dorstener Straße) abbiegen wollen. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Der stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Mehr Nachrichten aus Bochum lesen Sie hier!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben