Ausflug

Sänger des MGV Einigkeit besichtigen die berühmte Senfmühle

Die Sänger des MGV Einigkeit 1879 haben eine Tagestour nach Monschau in der Eifel gemacht.

Die Sänger des MGV Einigkeit 1879 haben eine Tagestour nach Monschau in der Eifel gemacht.

Foto: Dieter Schoss / MGV Einigkeit 1879

Bochum-Werne.  Bei einem Tagestrip schlenderten die Sänger durch Monschau und schipperten über den Rursee. Zurück in Bochum feiern sie ihr 140-Jähriges.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einer schönen Tagestour machten sich die Sänger des MGV Einigkeit 1879 gemeinsam mit Fans und Freunden auf den Weg. Ihr Ziel: Monschau in der Eifel. Dort besichtigten die 63 Teilnehmer die berühmte Senfmühle und schipperten rund zwei Stunden lang über den Rursee. „Lange haben wir die Tour geplant, damit alles perfekt ist“, freut sich der Vorsitzende Dieter Schoss.

Mit einem doppelstöckigen Reisebus fuhren die Sänger von ihrem Probenlokal an der Rüsingstraße in Richtung Eifel. Fürs Proviant auf der langen Fahrt war gesorgt: „Wir hatten 70 frische Brötchen sowie Käse und Schinken mitgebracht“, erzählt Schoss. Und die Stimmung an Bord war prächtig: „Unser Sangesbruder Peter holte seine Gitarre heraus, und gemeinsam sangen wir einige Schlager und Wanderlieder.“

Rundfahrt über den malerischen Rursee

Höhepunkt der Fahrt war die Besichtigung der nostalgischen Senfmühle, die in zwei Gruppen absolviert wurde. Den Sängern aus Werne wurde erklärt, wie man Senf herstellt: „Es gab auch Kostproben, lecker und scharf.“ Zum Mittagessen ging es weiter nach Monschau, ehe die Rundfahrt mit dem Schiff auf dem malerischen Rursee auf dem Programm stand. „Nach kurzzeitigem Regen schien die Sonne wieder kräftig, so dass wir einige Erinnerungsfotos von Monschau und dem See schießen konnten.“ Am Abend kehrten die Sänger wohlbehalten zum „Bürgertreff“ in Werne zurück.

Das große Geburtstagskonzert zum 140-jährigen Bestehen des MGV Einigkeit steigt am Samstag, 21. September, um 17.30 Uhr im Erich-Brühmann-Haus (Kreyenfeldstraße 30) in Werne. Karten (15 Euro) gibt es u. a. bei Elektro Schellenberg (Werner Hellweg 491) und in der Mohren-Apotheke (Werner Hellweg 488). Am 7. September singt der Chor beim Musiksommer am Kuhhirten in der Innenstadt sowie am 15. September beim Gemeindefest am Erich-Brühmann-Haus.

Die Proben finden an jedem Montag von 19 bis 21 Uhr im Bürgertreff (Rüsingstraße / Ecke Werner Hellweg) statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben