Geschäftseröffnung

Bochum: Neuer Dönerladen sorgt für große Unruhe in der City

Am Freitag konnten Kunden für nur einen Cent Döner im „Haus des Döners“ in der Bochumer Innenstadt kaufen.

Am Freitag konnten Kunden für nur einen Cent Döner im „Haus des Döners“ in der Bochumer Innenstadt kaufen.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Bochum.  Der neue Dönerladen in der Bochumer Innenstadt hat Döner für nur einen Cent am Eröffnungstag angeboten. So kam die Aktion bei den Menschen an.

Die Schlange reicht um den ganzen Block – zur Eröffnung des Imbisses „Haus des Döners“ am Freitag (13.) in der Bochumer Innenstadt. Sie ist bestimmt mehrere Hundert Meter lang. Der Grund? Für unschlagbare 1 Cent werden Döner-Taschen zum Eröffnungstag angeboten. Der Laden ist mit Ballons dekoriert, und maskierte Menschen, verkleidet wie in der populären Serie „Haus des Geldes“, schlendern durch die Menge.

„1-Cent-Döner“ Eröffnungsangebot in einen neuen Bochumer Dönerladen.

Bevor die Türen um 12 Uhr geöffnet werden, hat sich schon eine lange Reihe von hungrigen Menschen gebildet. Joshua und Keen stehen gespannt in der langen Schlange. Sie haben von einem Kollegen von der Veranstaltung erfahren und meinen „für 1-Cent-Döner muss man zuschlagen.“ Sogar die Polizei ist vorbei gekommen, um ein bisschen für Ordnung zu sorgen.

Als die ersten Menschen langsam mit ihrem Döner in der Hand aus dem Geschäft kommen, sind mehrere nickende Köpfe zu sehen. Ömer verkündet: „Alles ist frisch.“ Maurice merkt an, dass das Brot „geiler“ als in anderen Dönerläden sei. Die Gruppe habe von Tiktok über die Eröffnung erfahren und meint, es sei mindestens genauso gut wie in anderen Bochumer Dönerläden.

Dieser neue Imbiss gehört zu einer Kette, die als ein Familienbetrieb geführt wird. Es gebe bereits neun weitere solcher Betriebe deutschlandweit, sagt Geschäftsführer Ayhan Akyürekli. Die Idee sei, Kunden mit dem Eröffnungsangebot anzulocken. „Und wenn es den Leuten geschmeckt hat, kommen sie immer wieder“, hofft er zumindest.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (14) Kommentar schreiben