Allergische Reaktionen

Bochum: Feuerwehr rettet Mann auf Dach nach Wespenstichen

Die Feuerwehr Bochum war mit 18 Kräften vor Ort.

Die Feuerwehr Bochum war mit 18 Kräften vor Ort.

Foto: Feuerwehr Bochum

Bochum.  Seltener Einsatz der Feuerwehr Bochum: Sie rettete einen Mann auf einem Dach, der allergische Reaktionen auf Wespenstiche erlitten hatte.

Wegen einer allergischen Reaktion auf Insektenstiche hat die Bochumer Feuerwehr einen Mann auf einem Dach gerettet.

Den Angaben zufolge ging am Samstag um 14.17 Uhr der Notruf ein. Der Mann hatte auf dem Dach eines Reihenhauses am Marderweg in Langendreer ein Wespennest entfernen wollen. Als die Rettungskräfte eintrafen, lag er in der Dachkehle eines Satteldaches und hatte ausgeprägte allergische Reaktionen durch die Stiche.

Verletzter Mann wurde ins Krankenhaus gebracht

Die Feuerwehr sicherte ihn gegen Absturz und stellte vorsorglich ein Sprungpolster auf.

Der Rettungsdienst behandelte ihn noch auf dem Dach. Danach wurde er über ein Dachflächenfenster in Sicherheit gebracht und ins Krankenhaus transportiert.

Um 15.30 Uhr war der Einsatz beendet. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr vor Ort.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben