Bus und Bahn

Neuer Bogestra-Fahrplan gilt: Das ändert sich für Bochumer

Fahrplanwechsel bei der Bogestra: Zum 15. Dezember tritt der Fahrplan 2020 in Kraft. In Bochum gibt es Änderungen bei viele Linien, unter anderem gibt es neue Straßenbahnverbindungen.

Fahrplanwechsel bei der Bogestra: Zum 15. Dezember tritt der Fahrplan 2020 in Kraft. In Bochum gibt es Änderungen bei viele Linien, unter anderem gibt es neue Straßenbahnverbindungen.

Foto: Bogestra

Bochum.  Die Bogestra stellt mit dem Fahrplan 2020 in Bochum den ÖPNV auf den Kopf. Hier lesen Sie, in welchen Stadtteilen sich etwas ändert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Nahverkehrsverbund Bogestra stellt in Bochum ab dem 15. Dezember mit dem Fahrplan 2020 den Takt radikal um. Mit großem Aufwand bewirbt die Bogestra in Bochum momentan die größte Netzumstellung ihrer Geschichte.

Von Sonntag, 15. Dezember, an fahren die gut 250 Busse und fast 150 Straßenbahnen auf vielen neuen Linien und im neuen Takt. Wir haben die wichtigsten Änderungen des Fahrplans 2020 zusammengefasst und erklären, warum diese Änderungen überhaupt notwendig geworden sind.

Fahrplan 2020 der Bogestra – das Wichtigste in Kürze:

Der Fahrplan 2020 der Bogestra: So haben wir bisher berichtet:

> Die Bogestra stellt ihr Streckennetz auf den Kopf

> Schulen fühlen sich von Bogestra-Umstellung abgehängt

> Neuer Bogestra-Fahrplan bringt nicht nur Vorteile

> Bogestra-Fahrplan wirft in Langendreer viele Fragen auf

> Schulleiter spricht von skandalöser Bogestra-Planung

> Bogestra korrigiert Netz 2020 schon an einer Stelle

Und das sind alle Veränderungen:

Linie 302 (Straßenbahn)

  • Das ist neu: Statt wie bisher im 10-Minuten-Takt fährt die 302 jetzt im 7,5-Minuten-Takt zwischen Gelsenkirchen-Buer Rathaus und Bochum-Laer Mitte.
  • Achtung: Die Linie 305 fährt nicht an Sonn- und Feiertagen.

Linie 305 (Straßenbahn)

  • Das ist neu: Mit der neuen Linie 305 soll es eine bessere Anbindung an den S-Bahnhof Bochum-Langendreer und an Höntrop geben. Auf der Strecke Wattenscheider Straße bis Langendreer Markt sind die Linien 302, 305 und 310 unterwegs. Die Linie 305 fährt im 30-Minuten-Takt.
  • Achtung: Die Linie 305 fährt nicht an Sonn- und Feiertagen.

Linie 306 (Straßenbahn)

Linie 308/318 (Straßenbahn)

  • Das ist neu: Die Linien 308, 316 und 318 bilden zusammen einen 7,5-Minuten-Takt.
  • Achtung: Auf der Linie 308 gibt es zwei Fahrten weniger pro Stunde Richtung Weitmar/ Hattingen, dafür eine Fahrt der Linie 318 mehr pro Stunde Richtung Weitmar/Dahlhausen. Die Linie 316 fährt nur montags bis freitags.

Linie 309 (Straßenbahn)

  • Das ist neu: Die neue Linie 309 verbessert laut Bogestra den Takt zwischen Heven Dorf und Langendreer Markt auf 15 Minuten durch Überlagerung mit der Linie 310.
  • Achtung: Die neue Linie 309 fährt nur montags bis samstags.

Linie 310 (Straßenbahn)

  • Das ist neu: Die Linie 310 fährt im 30-Minuten-Takt. Durch die Überlagerung mit der Linie 305 zwischen Höntrop und Langendreer Markt kann auf dieser Strecke ein 15-Minuten-Takt erreicht werden. Durch die Überlagerung mit der Linie 309 zwischen Langendreer Markt und Heven Dorf kann ein 15-Minuten-Takt erreicht werden.

Linie 316 (Straßenbahn)

  • Das ist neu: Die Linie 316 ist eine neue Direktverbindung zwischen Bochum-Gerthe, Heinrichstraße und Wanne-Eickel Hauptbahnhof und umgekehrt. Die Linie 316 fährt im 15-Minuten-Takt. Durch Überlagerung mit den Linien 306, 308 und 318 kann auf der gesamten Strecke ein 7,5-Minuten-Takt erreicht werden.
  • Achtung: Eine Anbindung an Wanne-Eickel Hauptbahnhof besteht nur zu bestimmten Zeiten.

// Die Änderungen bei den Buslinien finden Sie unter dieser Grafik. //

Linie 336 (Bus)

  • Das ist neu: Durch Überschneidung mit der Linie 339 fährt die Linie 336 jetzt im 15- statt im 20-Minuten-Takt zwischen Bochum Hauptbahnhof und Ruhr Park. Das macht insgesamt eine Fahrt pro Stunde mehr zwischen Innenstadt und Harpen.

  • Achtung: Geänderter Linienweg der Linie 336: Für die Haltestellen Nordring und Neuer Park alternativ die Linie 353 nutzen.

Linie 339 (Bus)

  • Das ist neu: Durch Überschneidung mit der Linie 336 zwischen Bochum Hauptbahnhof und Ruhr Park fährt die Linie 339 im 15-Minuten-Takt. Insgesamt gibt es eine Fahrt pro Stunde mehr zwischen Innenstadt und Harpen. Auch das Wohngebiet entlang des Steinrings soll so erschlossen werden. Die 339 gilt als neue Direktverbindung ohne Umstieg zwischen dem Bochumer Norden und der Ruhr-Universität.
  • Achtung: Die Linie 339 fährt nur montags bis freitags.

Linie 344 und 346 (Bus)

  • Das ist neu: Durch Überschneidung der beiden Linien entsteht auf weiten Teilen der Strecke ein 15-Minuten-Takt mit jeweils einer Fahrt mehr pro Stunde. Ab ca. 22 Uhr gibt es zwei Fahrten mehr Richtung Wattenscheid.
  • Achtung: Auf der Linie 346 entfällt das Anruf-Sammel-Taxi (AST) in der „Schwachverkehrszeit“. Beide Linien haben einen späteren Betriebsbeginn. Die Linie 346 verkehrt nicht über Wattenscheid Bahnhof. In der „Schwachverkehrszeit“ und am Wochenende werden die Haltestellen auf der Blumenfeldstraße durch die Linie 346 nicht bedient, alternativ die Linie 365 nutzen. Beide Linien fahren nicht mehr bis Scharpenseelstraße.

Linie 345 und 355 (Bus)

  • Das ist neu: Die Linie 355 verbindet Kaltehardt mit dem Knappschafts-Krankenhaus. Ab da verkehren die Linien 345 und 355 als Schwesterlinien im 15-Minuten-Takt. Auf den gemeinsamgefahrenen Streckenabschnitten kommt es in beiden Richtungen zu je einer Fahrtmehr pro Stunde.

  • Achtung: Die Linien fahren verschiedene Linienwege zwischen Schützenstraße/Thorpe Heimatmuseum und Bochumer Verein/Jahrhunderthalle bzw. Bochum Hauptbahnhof/Boulevard und Mettestraße. Samstags verkehren die Linien jeweils im Stundentakt und ergänzen sich zu einem 30-Minuten-Takt. Die Linie 345 fährt nur bis Knappschafts-Krankenhaus

Linie 350 (Bus)

  • Das ist neu: Mehr Fahrten pro Stunde durch einen 15-Minuten-Takt statt dem bisherigen 20-Minuten-Takt.
  • Achtung: Die Linie 350 ersetzt die bisherige Linie CE 31, späterer Betriebsbeginn an allen Tagen. In Hattingen neue Streckenführung über Welper Markt.

Linie 353 (Bus)

  • Das ist neu: Taktverdichtung von 20- auf 15-Minuten-Takt zwischen Blankensteiner Straße und Gerthe Mitte. An Sonn- und Feiertagen wird die Kirchharpener Straße einmal pro Stunde bedient.
  • Achtung: Für eine Fahrt nach Merklinde bitte in die Linie 364 umsteigen. Fährt über Langeloh nach Castrop-Rauxel. Linienweg über Merklinde wird neu von der Linie 364 übernommen. Die Strecke bis Bochum-Weitmar Sundern wird von der Linie 354 übernommen. Kirchharpener Straße wird samstags nur noch stündlich angefahren.

Linie 354 (Bus)

  • Das ist neu: Die Linie 354 verändert in Teilbereichen ihren Linienweg und fährt nun öfter. Die 394 entfällt.

  • Achtung: Linienweg über Schauspielhaus und Knüwerweg entfällt – alternativ die Linie 346 oder bis Weitmar Mitte die Linie 365 nutzen. Linienweg Munscheider Straße bis Schlosspark/Museum unter Tage entfällt – alternativ die Linie 346 oder bis Weitmar Mitte die Linie 365 nutzen. Linienweg über Bochum Rathaus und Tierpark entfällt – alternativ die Linien 353 bzw. 336 oder 339 nutzen. Das AnrufSammelTaxi AST53 entfällt auf dem Abschnitt Sundern bis Blankensteiner Str. Die Linie 394 entfällt. Neuer Linienweg zwischen Bochum Hbf und St. Josef-Hospital.

Linie 357 und Anruf-Sammel-Taxi 57 (Bus)

  • Das ist neu: Taktverdichtung von 60- auf 30-Minuten-Takt. Es werden nun beide Fahrtrichtungen bedient.
  • Achtung: Der Linienweg zwischen Scharpenseelstraße und Am Sattelgut entfällt – alternativ die Linie 390 nutzen. Geänderter Linienweg zwischen Am Sattelgut und Linden Mitte – alternativ die Linie 390 nutzen. Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) fährt zwischen Am Ruhrort und Linden Mitte. Die Linien 352 und 358 entfallen in diesem Streckenabschnitt.

Linie 358 (Bus)

  • Das ist neu: Neuer Linienweg mit einem 30-Minuten-Takt in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 12 und 20 Uhr. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr sowie samstags ein 60-Minuten-Takt.
  • Achtung: Keine Fahrten an Sonn- und Feiertagen.

Linie 364 (Bus)

  • Das ist neu: Die Linie 364 fährt ab Gerthe Mitte über Merklinde bis Castrop Münsterplatz.
  • Achtung: Für den Linienweg über Rüsingstr. bitte die Linie 366 nutzen. Zwischen Kaltehardt und Bochum Langendreer West S fährt die Linie 364 über Am Neggenborn. Für die Verbindung zwischen Kaltehardt und Langendreer Amt bitte die Linie 378 nutzen. Fährt nicht mehr bis Kirchharpener Straße – alternativ bitte die Linie 353 nutzen.

Linie 365 (Bus)

  • Das ist neu: Verlängerte Betriebszeiten montags bis samstags im 30-Minuten-Takt.
  • Achtung: Der Linienweg über Oskar-Hoffmann-Straße bis An der Landwehr entfällt – alternativ die Linien 353, 354 oder 355 nutzen. Der Linienweg zwischen Elsa-Brändström-Straße und Talstraße entfällt – alternativ die Linie 344 nutzen.

Linie 366 (Bus)

  • Das ist neu: Mehr Fahrten pro Stunde durch einen 30-Minuten-Takt statt bisherigem 60-Minuten-Takt.
  • Achtung: Ab circa 20 Uhr und sonn- und feiertags finden keine Fahrten von und nach Herne statt. In der Neben- und Hauptverkehrszeit eine Fahrt pro Stunde weniger in Werne Mitte. Der Abschnitt Kaltehardt bis Sportplatz Papenholz entfällt – alternativ die Linien 364 oder 355 nutzen. Der Abschnitt Kaltehardt bis Am Neggenborn sowie Auf den Scheffeln bis Werne Mitte entfällt – alternativ die Linie 364 nutzen.

Linie 369 (Bus)

  • Das ist neu: Die Linie 369 fährt als Ringlinie von Lütgendortmund über Siebenplaneten – Langendreer – Somborn nach Lütgendortmund und umgekehrt.

  • Achtung: Samstags zeitweise geringeres Fahrtenangebot in Somborn. Die Haltestellen Iserlohner Straße und Mülensiefenstraße einerseits sowie Wilhelmshöhe Kirche und Am Gröppersweg andererseits werden jeweils nur in einer Richtung angefahren: Bitte Fahrtrichtung beachten. Eine Fahrt von Somborn Richtung Ruhr Park ist nur noch mit Umstieg möglich. Der Abschnitt Langendreer Markt bis Sportplatz Papenholz entfällt – alternativ bitte die Linie 378 (bis Kaltehardt) nutzen. Auf der Linie 369 entfällt das Anruf-Sammel-Taxi (AST)in der Schwachverkehrszeit.

Linie 370 (Bus)

  • Das ist neu: Mehr Fahrten pro Stunde durch einen 30-Minuten-Takt statt bisherigem 60-Minuten-Takt.
  • Achtung: Veränderter Linienweg in Bochum-Werne: Um zu den Haltestellen Wallbaumweg und Bochum-Langendreer West S-Bahnhof/Lünsender Straße zu gelangen, bitte die Linien 345 und 355 nutzen. Veränderter Linienweg in Bochum-Langendreer: Für Fahrten bis Kaltehardtstraße bitte die Linie 378 und bis Am Neggenborn die Linien 310, 364 oder 366 nutzen. Veränderter Linienweg in Querenburg: Zu den Haltestellen Markstraße, Markstraße Gesamtschule und Stiepeler Straße bitte alternative Linien nutzen. In der Schwachverkehrszeit nicht zwischen DO-Lütgendortmund S und BO-Langendreer West S – alternativ bitte die Linie 364 bzw. mit Umstieg die Linien 369 und 378 nutzen.

    Neuer E-Bus der Ruhrbahn in Essen ist in der Testphase
    Neuer E-Bus der Ruhrbahn in Essen ist in der Testphase

Linie 372 (Bus)

  • Das ist neu: Anschluss MARK 51°7 über Haltestelle O-Werk. Neue Haltestellen Opelring und O-Werk.
  • Achtung: Neuer Linienweg ab Ruhr-Universität über Gesundheitscampus und Markstraße Gesamtschule bis Semperstraße – für Fahrten über Schinkelstraße bis Semperstraße alternativ die Linien 339 und 356 nutzen. Auf der Linie 372 entfällt das Anruf-Sammel-Taxi (AST) in der Schwachverkehrszeit.

Linie 378 (Bus)

  • Das ist neu: Übernimmt den Linienweg der Linie 377und fährt montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Ruhr-Universität – Langendreer und Lütgendortmund sowie alle 30 Minuten weiter nach Castrop-Rauxel.
  • Achtung: Der Abschnitt Langendreer Markt bis Witten entfällt – alternativ bitte die Linien 309, 310 oder 379 nutzen.

Linie 379 (Bus)

  • Das ist neu: Fährt die Strecke Ruhr Park bis Bommeraner Heide im 30-Minuten-Takt.
  • Achtung: Ab Teimannstraße keine Direktverbindung Richtung Innenstadt und jeweils eine Fahrt weniger pro Stunde. Keine Verbindung Richtung Witten-Durchholz in der Schwachverkehrszeit.

Linie 389 (Bus)

Linie 390 (Bus)

  • Das ist neu: Mehr Fahrten pro Stunde durch einen 15-Minuten-Takt statt bisherigem 20-Minuten-Takt zwischen Scharpenseelstraße und Ulrichstraße sowie zwischen Lohackerstraße und Elchweg zusammen mit der Linie 389.
  • Achtung: Neuer Linienweg ab Scharpenseelstraße bis Linden Mitte. Der Abschnitt Scharpenseelstraße bis Bochum-Dahlhausen entfällt – alternativ bitte die Linien 345 und 355 nutzen. Veränderter Linienweg zwischen Höntrop S und Zollstraße. Für die Haltestellen Reiterweg bis Munscheider Straße bitte die Linien 346 und 365 nutzen.

Linie 395 (Bus)

  • Das ist neu: Die Buslinie 395 fährt im 60-Minuten-Takt bis zum Ruhr Park.
  • Achtung: Keine Fahrten an Sonn- und Feiertagen. Geänderter Linienweg ab Hannibal Einkaufszentrum – alternativ bitte die Linie 385 nutzen. Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) fährt montags bis freitags ab REAL-Warenhaus bis Zeche Constantin.

Linie SB 33 (Bus)

  • Das ist neu: Die neu eingerichtete Linie fährt als Punkt-zu-Punkt-Verbindung zwischen Wattenscheid und der Ruhr-Universität in Querenburg zur Vorlesungszeit im 60-Minuten-Takt.
  • Achtung: Verkehrt nur während der Vorlesungszeit.

Linie SB 37 (Bus)

  • Das ist neu: Montag bis Freitag in den Zeiten von 6 bis 9.30 Uhr und 12.30 bis 18.30 Uhr mehr Fahrten pro Stunde durch einen 30-Minuten-Takt statt bisherigem 60-Minuten-Takt.

Die Bogestra ändert am 15. Dezember ihren Fahrplan. Der „Fahrplan 2020“ stellt das Bus- und Bahnfahren in Bochum einmal auf den Kopf. Mehr Infos zu den Änderungen gibt es auch bei der Bogestra unter: www.wirbringendichhin.de

Hier finden Sie Berichte zum Fahrplanwechsel in einzelnen Städten an Rhein und Ruhr:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (8) Kommentar schreiben