Unfall

Bochum: Betrunkener Radfahrer fährt gegen geparktes Auto

Ein betrunkener Radfahrer ist in Bochum gegen ein geparktes Auto gefahren.

Ein betrunkener Radfahrer ist in Bochum gegen ein geparktes Auto gefahren.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Bochum.  Ein betrunkener Radfahrer aus Witten ist am Mittwochabend in Bochum gegen ein geparktes Auto gefahren. Bei dem Sturz wurde der Mann verletzt.

Ein Radfahrer (35) aus Witten ist am Mittwochabend betrunken gegen ein geparktes Auto gefahren. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 20.25 Uhr auf der Hörder Straße Richtung Witten, als er in Höhe der Hausnummer 128a die Kontrolle verlor und das Auto rammte.

Bei dem Sturz verletzte sich der Mann, er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben