Wohnen

Bochum: Bessere Konditionen beim Hof- und Fassadenprogramm

Das Fassaden- und Hofflächenprogramm in Bochum und Wattenscheid bietet verbesserte Konditionen ab Juni.  

Das Fassaden- und Hofflächenprogramm in Bochum und Wattenscheid bietet verbesserte Konditionen ab Juni.  

Foto: Magdalena Balas

Bochum/Wattenscheid.  Ab Juni verbessern sich die Konditionen beim Fassaden- und Hofflächenprogramm in Bochum. Eigentümer können sich ab sofort melden.

Zur Verbesserung und Aufwertung des Wohnumfeldes und des Erscheinungsbildes gibt es in den Bochumer Stadtteilen Wattenscheid, Laer und Werne-Langendreer-Alter Bahnhof das Fassaden- und Hofflächenprogramm. Es besteht aus Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt.

Anmeldung ab sofort möglich

Ab dem 1. Juni bietet eine überarbeitete Richtlinie verbesserte Konditionen für Eigentümer von Gebäuden und ermöglicht eine schnellere Bearbeitung der Anträge. Die Stadtteilbüros stehen als erste Anlaufstelle zur Verfügung und vermitteln den Kontakt zu der jeweiligen Stadtteilarchitektin oder dem Stadtteilarchitekten. Diese übernehmen die Beratung vor Ort und leiten den Antrag an die Förderstelle bei der Stadtverwaltung weiter. Kontakte:

Laer: www.stadtteil-laer.de Stadtteilbüro: Am Kreuzacker 2; Tel. 0234 / 79 81 17 13; info@stadtteil-laer.de Stadtteilarchitekt Markus Ulmann: Tel. 0179 / 66 48 89 1; stadtteilarchitekt@stadtteil-laer.de

WLAB: www.bo-wlab.de Stadtteilbüro: Werner Hellweg 499; Tel. 0234 / 29 70 55 50; stadtteilbuero@bo-wlab.de Stadtteilarchitekt Joerg Hollweg: Tel. 0234 / 29 70 55 50; stadtteilarchitekt@bo-wlab.de

Wattenscheid: www.wat-bewegen.de Stadtteilbüro: Westenfelder Straße 1; Tel. 02327 / 9 19 79 30; info@wat-bewegen.de Stadtteilarchitektin Katja Schlemper; 02327 / 919 79 30; info@wat-bewegen.de

Die Fördermittel müssen zunächst beantragt, geprüft und bewilligt werden, bevor mit der Umsetzung der Maßnahme begonnen werden darf. Es handelt sich dabei um einen nachträglich ausgezahlten Zuschuss. Er beträgt 50 Prozent der beantragten und anerkannten Kosten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben