Polizei

Bochum: Auto stößt mit Radfahrerin zusammen, schwer verletzt

Eine 53-jährige Radfahrerin ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Bochum schwer verletzt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Eine 53-jährige Radfahrerin ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Bochum schwer verletzt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Bochum.  Eine 53-jährige Radfahrerin ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Bochum schwer verletzt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Freitag (16. Oktober) in Bochum ist eine 53-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach aktuellem Kenntnisstand wollte ein 64-jähriger Autofahrer aus Bochum gegen 11.30 Uhr von der Laerfeldstraße nach rechts auf den Werner Hellweg in Richtung abbiegen, teilt die Polizei mit. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Bochumer Radfahrerin, die den Werner Hellweg auf dem Radweg befuhr.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Bochum verpassen? Dann können Sie hier unseren Newsletter für Bochum abonnieren. Jeden Abend schicken wir Ihnen die Nachrichten aus der Stadt per Mail zu. +++

Radfahrerin aus Bochum stößt mit Auto zusammen – schwer verletzt

Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Weitere Nachrichten aus Bochum lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben