Festival

BO-Biennale lädt zum Open-Air-Tag auf Springorum-Radweg ein

„Bilder deiner großen Liebe“ wird beim Open-Air-Tag am Donnerstag um 18 Uhr im Prinz-Regent-Theater gespielt. Karten (16, erm. 8 Euro): 0234 / 77 11 17.   

„Bilder deiner großen Liebe“ wird beim Open-Air-Tag am Donnerstag um 18 Uhr im Prinz-Regent-Theater gespielt. Karten (16, erm. 8 Euro): 0234 / 77 11 17.  

Foto: Sandra Schuck

Bochum.   Jede Menge Musik, Akrobatik und Literatur gibt es am Donnerstag (15.) ab 12 Uhr im Rahmen der BO-Biennale entlang des Springorum-Radwegs.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Festival BO-Biennale, das noch bis 18. Juni mit vielen Aktionen in der ganzen Stadt für Kunstgenuss und Unterhaltung sorgt, setzt zu seinem Höhepunkt an.

An Fronleichnam (15. Juni) wird von 12 Uhr bis 18 Uhr allerhand Schönes und Überraschendes entlang des Springorum-Radwegs zu erleben sein. Jeder ist willkommen, die Teilnahme ist frei.

Künstler laden zum Open-Air-Tag

„Egal ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Wer an diesem Tag auf der Springorumtrasse unterwegs ist, wird etwas erleben“, verspricht die Organisatorin Dorothee Schäfer.

Auf dem Abschnitt zwischen dem Glockengarten und An der Holtbrügge (Prinz-Regent-Straße) laden die Künstler zum Open-Air-Tag ein.

Ein eigenes Fahrrad braucht man übrigens gar nicht mitzubringen. Spezielle Klangfahrräder, die der niederländische Künstler Rob Verwer zuvor im Rahmen des Kulturrucksacks NRW mit Jugendlichen entwickelt hat, können kostenlos gegen Pfand ab 12 Uhr auf dem Schulhof der Hans-Böckler-Realschule (Querenburger Straße 35) entliehen werden.

Zu einem Stadtspaziergang lädt die Geographin Mona Ende um 12 Uhr an der Kreuzung Springorum-Radweg und Glockengarten ein: Titel: „Was ist deine Perspektive auf die Stadt?“ Dauer: ca. eine Stunde.

Film- und Hörstationen

Entlang des Radwegs werden mehrere Film- und Hörstationen aufgebaut, an denen man Geschichten von Bochumer Autoren und Videoarbeiten von Künstlern erleben kann.

Besonders das „Grüne Haus“, das verlassen in einem Tal in der Nähe des Sheffield-Rings liegt, sollten sich die Besucher genauer anschauen – auch hier wird einiges passieren.

Und es gibt eine kleine Bühne: An der Ecke Wasserstraße / Königsallee wird von 12.30 bis 16 Uhr ein buntes Programm mit Musik, Masken- und Marionettenspiel geboten. Der Frauenchor von Radio Bochum, „B. Happy“, singt um 13 Uhr. Kurz darauf lädt Schlagzeuger Soos zum „Modern Drumming“ an.

„Wohnküche“ bietet Kulinarisches

Am Prinz-Regent-Theater ist die Prinzenbar ab 12 Uhr geöffnet, und die „Wohnküche“ bietet Kulinarisches. Um 17 Uhr wird auf dem Vorplatz die Akrobatin Sabeth Dannenberg in vier Metern Höhe mit einer beeindruckenden Performance zu erleben sein.

Um 18 Uhr beginnt die Vorstellung von „Bilder deiner großen Liebe“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben