Unwetter

Baum knickt bei Unwetter um und beeinträchtigt Straßenbahn

 Ein Baum ist auf der Hattinger Straße in der Nähe der Haltestelle Knoopstraße abgeknickt und hat die Straßenbeleuchtung beschädigt.

 Ein Baum ist auf der Hattinger Straße in der Nähe der Haltestelle Knoopstraße abgeknickt und hat die Straßenbeleuchtung beschädigt.

Foto: Timo Gilke / WAZ

Bochum-Weitmar.  Abgeknickter Baum beeinträchtigt Fahrt der Bochumer Straßenbahn. Abschnitt zwischen Schauspielhaus und Blankensteiner Straße wird nicht befahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das kurze Unwetter hat in Bochum am Freitag (18.) einige Schäden hinterlassen, unter anderem an der Beleuchtung auf der Hattinger Straße. In der Nähe der Haltestelle Knoopstraße ist ein Baum gegen 12.30 Uhr in Folge des Sturms abgeknickt und hat die Beleuchtung über der Straße abgerissen. „Die Fahrleitung ist nicht betroffen“, sagt der Pressesprecher der Bogestra Christoph Kollmann. „Wir mussten sie aber abschalten, damit die Feuerwehr und die Stadtwerke den Baum entfernen und die Beleuchtung reparieren können.“ Deswegen ist die Fahrt mit der Bahn zwischen dem Schauspielhaus und der Blankensteiner Straße nicht möglich. Die Feuerwehr zersägt derweil den Baum, um ihn anschließend zu entfernen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben