Verkehrsunfall

Autofahrerin übersieht 15-jährigen Radfahrer: Krankenhaus

Das Vorderrad des Fahrrads wurde völlig verbogen. Foto:Polizei

Das Vorderrad des Fahrrads wurde völlig verbogen. Foto:Polizei

Laer.   Bei einer Kollision mit einem Auto wurde ein Schüler (15) schwer verletzt. Laut Polizei hatte die Autofahrerin ihn beim Abbiegen übersehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 15-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag auf der Alten Wittener Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden. Laut Polizei fuhr eine 67-Jährige um 7.45 Uhr in Richtung Wittener Straße. Vor Hausnummer 41 bog sie nach rechts auf das Tankstellengelände ab. Dabei übersah sie nach bisherigem Ermittlungen den Schüler auf dem Fahrradstreifen.

Autofahrerin erlitt einen Schock

Der Jugendliche, der einen Helm trug, stürzte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Hospital gebracht, wo er stationär verblieb. Die Autofahrerin stand unter Schock und wurde ebenfalls behandelt. Sachschaden: rund 2000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben