Marketing Award

Auszeichnung honoriert hervorragendes Marketing

Annette Dabs, Geschäftsführerin des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst, und Mark Eslamlooy von der Firma Ardex präsentieren ihre Preise.

Foto: Dietmar Wäsche

Annette Dabs, Geschäftsführerin des Deutschen Forums für Figurentheater und Puppenspielkunst, und Mark Eslamlooy von der Firma Ardex präsentieren ihre Preise.

Bochum.  Der Marketing Club Bochum ehrte zum 13. Mal Unternehmenserfolg. Die Preisträger 2017 sind Annette Dabs (Fidena) und Mark Eslamlooy (Ardex).

Man kennt sie in Shanghai, New York und Sydney. Aber gerade in ihrer Heimat sind die Hidden Champions („Heimliche Gewinner“) vielen Bochumern unbekannt. Der Marketing Club rückt sie nun ins Rampenlicht: Annette Dabs und Mark Eslamlooy.

„Ich freue mich sehr über diese regionale Würdigung“, sagt Eslamlooy, Vorstandsvorsitzender von Ardex, einem Hersteller spezieller Baustoffe mit Sitz in Witten. Mit „klugen Texten“ und einem „modernen Image“ begründet der Club seine Auswahl. „Marketing wird immer wichtiger für Unternehmen“, weiß Eslamlooy, dessen Firma weltweit Innovationsführer im Bereich chemischer Baustoffe ist und rund 2500 Mitarbeiter in über 50 Ländern beschäftigt.

Zuletzt waren drei Kandidaten im Rennen

„Ardex weiß, dass weiteres Wachstum eng mit einer erfolgreichen, digitalen Transformation verbunden ist, und beschreitet diesen Weg konsequent“, so die Begründung der Jury, die mit Repräsentanten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur besetzt ist. „In den Kategorien Marketing Preis und Ehrenpreis waren zuletzt drei Kandidaten in der engeren Auswahl“, sagt Carsten Köchel, Präsident des Marketing Clubs., bei der Verleihung, die wieder im Schauspielhaus stattfand.

Der Region stets verbunden

Die Wahl fiel ebenfalls auf den „Kopf“ des Fidena-Festivals (Figurentheater der Nationen) und Geschäftsführerin des Deutschen Forums für Figurentheater, Annette Dabs. „Ich durfte ganz lange niemandem verraten, dass ich den Preis bekomme“, sagt die 56-Jährige. „Völlig überraschend“ sei der Anruf von Köchel gewesen, umso größer ihre Freude. Seit 20 Jahren steckt sie ihre volle Aufmerksamkeit als Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin in Forum und Festival. „Dabs hat die Fidena zu einem internationalen Markenzeichen Bochums gemacht. Unter ihrer Leitung öffneten sich Institution und Festival weiter anderen Kunstsparten“, urteilt die Jury.

Freude am Figurentheater

Dabs, die studierte Opern-Regisseurin ist, schreibt das vor allem ihrer Freude am Figurentheater zu. „Es ist eine Kombination aus darstellender und bildender Kunst und bietet eine Fülle an ausgefallenen und kreativen Möglichkeiten“, sagt sie. Es sei toll, Bochum international bekannter zu machen, auch wenn Figurentheater eine kleine Sparte sei. Auch wenn beide Preisträger teilweise in anderer Flughöhe unterwegs sind, sind sie sicher: „Hier sind unsere Wurzeln, wir bleiben der Region stets verbunden.“

>>> Über den Marketing Club

Der Marketing Club Bochum ist ein Zusammenschluss von 180 Bochumer Unternehmern aus unterschiedlichen Branchen, die den Preis jährlich vergeben.

Der Marketing Award wird seit 2005 verliehen. Er würdigt Unternehmen, bei denen Marketing zentraler Bestandteil des Geschäftsmodells ist, und die so zur Weiterentwicklung der Disziplin beitragen.

Mitglieder des Kuratoriums sind u.a. Thomas Eiskirch, Bettina Eickhoff, Prof. Dr. Jan Wieseke, Michael Mauer und Hans-Peter Villis.

Die Preisträger erhielten ihre Auszeichnung vor 250 Gästen im Schauspielhaus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik