Bauarbeiten

Auf neuer Brücke Wittener Straße wird eine Spur gesperrt

Rund eine Woche lang soll die Fahrbahn stadteinwärts nur auf einer Spur befahrbar sein. Auf dem Foto im Vordergrund ist die Fahrbahn stadtauswärts zu sehen,

Rund eine Woche lang soll die Fahrbahn stadteinwärts nur auf einer Spur befahrbar sein. Auf dem Foto im Vordergrund ist die Fahrbahn stadtauswärts zu sehen,

Foto: Barbara Zabka / FUNKE Foto Services

Bochum.  Zwei Wochen nach ihrer Freigabe wird die neue Brücke Wittener Straße wieder teilweise gesperrt. Das war aber geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Während der Herbstferien ab Montag, 14. Oktober, erledigen die Stadtwerke Restarbeiten an der neuen Brücke Wittener Straße.

Wie mit der Stadt Bochum abgestimmt, werden die bereits in der Brücke verlegten neuen Wasserleitungen an das Bestandsnetz angeschlossen, heißt es. Daher wird stadteinwärts zeitweise ein Fahrstreifen nicht zur Verfügung stehen.

Stadtwerke bitten um Verständnis

Die Arbeiten sollen bis zum 25. Oktober abgeschlossen sein. Für Behinderungen im Zeitraum der Baumaßnahme bitten die Stadtwerke alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben