Bochum. Ein Unbekannter hat eine Seniorin an ihrem geparkten Auto überfallen. Vorher sprach er sie unter einem Vorwand an. Dann machte er Beute.

Eine 80-jährige Bochumerin ist im Parkhaus des Josef-Hospitals von einem Unbekannten ausgeraubt worden.

Nach Polizeiangaben öffnete die Frau am Mittwoch gegen 12.20 Uhr den Kofferraum ihres geparkten Autos, als sie von einem Mann nach dem Weg gefragt wurde. Er hielt einen Flyer und ein ärztliches Rezept in der Hand und sagte, dass er Schmerzen habe. Plötzlich griff er nach der Armbanduhr der Seniorin und riss sie vom Handgelenk.

So wird der unbekannte Räuber beschrieben

Er flüchtete in unbekannte Richtung. Die 80-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Täterbeschreibung: etwa 50 Jahre alt, etwa 1,63 Meter groß, schlank, Migrationshintergrund, dunkler Bart, Kappe, Anzug, Jacke über dem Arm hängend.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise: 0234 909 8105 oder -4441 (Kriminalwache).