Bochum. Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum hat Clubchef Villis ein klares Votum in der Stadionfrage gegeben. 1035 Mitglieder waren dabei.

Wo liegt die Zukunft des VfL Bochum? „Anne Castroper“, im traditionsreichen Stadion mit Stallgeruch und Citynähe, oder in einem modernen Fußballtempel mit größeren wirtschaftlichen Perspektiven außerhalb der Innenstadt? Bei der Mitgliederversammlung am Dienstagabend im Ruhrcongress war das eine der spannenden Fragen. 1035 der insgesamt etwa 27.000 VfL-Mitglieder waren dabei.