Bochum. Marianne Remberg aus Bochum ist verzweifelt. Erneut wurde eine Laterne vom Friedhof geklaut. Sie appelliert: „Wahrt die Totenruhe meines Mannes.“

Kürzlich ist es wieder passiert. „Am 31. Oktober war ich noch auf dem Friedhof, da wäre mein Karl-Heinz 90 geworden“, sagt Marianne Remberg aus Bochum-Werne. Da sei vor dem Kolumbarium am Kerkdahl, in dem sie ein Fach für die Urne ihres Mannes gemietet hat, noch alles in Ordnung gewesen. „Doch drei Tage später war die silberne Laterne, die vor der Urnenwand stand, weg.“ Laut Remberg die dritte, die gestohlen wurde.