Bochum. Ingolf Bertram war Diabetiker, dann streikten die Nieren. In Bochum bekam er neue Organe – und feiert jetzt zweimal Geburtstag im Jahr.

Ingolf Bertram hat Schmerzen – und strahlt trotzdem. „Bandscheibenvorfall“, sagt er bei der Jubiläumsveranstaltung „30 Jahre Transplantationszentrum im Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer“. Nicht schön, aber angesichts dessen, was er hinter sich hat, eher nebensächlich. Bertram hat zwei neue Organe in seinem Körper: eine Niere und die Bauchspeicheldrüse. „Die funktionieren super und ich bin einfach nur glücklich.“