Bochum-Weitmar. Auf dem Areal des Laupenmühlen-Druckhauses in Bochum sollen fünf Wohnhäuser entstehen. Außerdem ist ein eigener Forschungs-Komplex vorgesehen.

Das markante Haus der alteingesessenen Druckerei Laupenmühlen auf dem Gelände zwischen Hüttenstraße und An der Landwehr in Bochum-Weitmar ist Geschichte. Der Betrieb wurde 2012 insolvent, die Gebäude sind längst abgerissen. Nun haben sich Investoren gefunden, um die insgesamt 17.000 Quadratmeter große Fläche neu zu nutzen.