Bochum-Goldhamme. Zum Gottesdienst kommt schon lange niemand mehr. Die ehemalige Martinikirche in Bochum ist jetzt ein Event-Ort – mit „atemberaubendem Ambiente“.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein ganz normale Kirche. Turm, Portal, ein großes Kreuz über dem Eingang. Einen Gottesdienst hat es in der ehemaligen Martinikirche an der Essener Straße in Bochum-Goldhamme aber schon lange nicht mehr gegeben, genau genommen zuletzt 2006. Heute werden dort Hochzeiten abgehalten, Partys gefeiert, Kongresse bestritten oder Konzerte ausgetragen. Aus dem Gotteshaus ist die Eventkirche Bochum geworden.