Bochum-Nord. Lesungen, Konzerte und eine Diskussion sind bis Sonntag auf Zeche Hannover und im Kunstmuseum Bochum geplant. Ein renommierter Autor ist zu Gast.

Konzerte, Lesungen und Aktionen für Kinder stehen im Mittelpunkt der ersten deutsch-polnischen Woche, die die noch junge Deutsch-Polnische Gesellschaft Bochum bis zum 4. September organisiert. Nach dem Auftakt beim Bochumer Musiksommer geht es mit mehreren Veranstaltungen weiter.

Junge Gruppe plant erste deutsch-polnische Woche in Bochum

So liest der Autor Darius Muszer am Mittwoch, 31. August, um 18 Uhr im Kunstmuseum an der Kortumstraße 147 Auszüge aus seinem 2007 verfassten Roman „Gottes Homepage“. Mit viel schwarzem Humor beschreibt er darin, was in Sachen Erinnerungskultur in Zukunft alles schiefgehen könnte. Im Anschluss um 20 Uhr folgt ein Konzert mit den jungen Komponisten Robert Kusiolek am Akkordeon und Elena Chekanova (Live-Elektronik). Beide spielen eigene Kompositionen.

Auch interessant

„Bochumski Dialog“ am Sonntag auf Zeche Hannover

Im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover (Günnigfelder Straße 251) findet am Sonntag, 4. September, von 16 bis 18.30 Uhr, ein „Bochumski Dialog“ statt. Mit dabei ist der mehrfach ausgezeichnete Autor, Lyriker und Publizist Artur Becker, der sein neues Buch „Links – Ende und Anfang einer Utopie“ vorstellt. Aus Gleiwitz wird der Lyriker und Schauspieler Krzysztof Siwczyk zu Gast erwartet. Bei einem gemeinsamen Gespräch und einer Diskussion mit dem Publikum soll es auch um die aktuelle Situation in Polen gehen. Ein Konzert mit dem Gitarrenduo Johan May und Sven Jungbeck beginnt um 17 Uhr.

Bei gutem Wetter wird bereits am Samstag, 3. September, von 14 bis 17 Uhr eine Kindermalaktion in mehreren Sprachen ebenfalls an der Zeche Hannover angeboten: Für Kinder ab drei Jahren haben Iordan Nechovski (Kunstakademie Sofia) und Monika Natalia Mazur von der Kunstakademie Neapel eine Menge Mitmachangebote. (sw)

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, eine Spende ist willkommen. Alle Infos unter dpg-bochum.nrw/aktionen