Bochum. Farbenfrohes Kinder- und Jugendtheater ist noch bis Freitag in Bochum zu sehen. Zum Auftakt verblüfft eine Gruppe mit einer grandiosen Bühne.

Staunenswertes Theater für junge Menschen bietet das Festival „Westwind“, das noch bis 18. Juni in Bochum zu sehen ist. Zehn Theatergruppen aus ganz NRW zeigen auf Einladung des Jungen Schauspielhauses hier ihre neuen Produktionen und ringen nebenbei um Preisgelder von 1500 bis 10.000 Euro. Jedes Jahr wird das Festival von einem anderen NRW-Theater ausgerichtet, in Bochum hat es seit 1994 nicht mehr stattgefunden.