Bochum. Deutliche Zeichen gegen Extremismus erwartet Bochum vom Islamischen Kulturverein. Die Stadt setzt eine 2019 beschlossene Absichtserklärung aus.

Die Nennung im jüngsten NRW-Verfassungsschutzbericht hat Folgen für den Islamischen Kulturverein (IKV) Bochum. Die Stadt rückt von den Plänen des Vereins für den Bau einer Grünen Moschee ab. Zumindest vorerst.